Berge der Welt: Die großen Brüder der Alpen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Thomas Rögner Machu Picchu - Unterwegs auf dem Salkantay-Trek

Anden

Länge: rund 7.500 Kilometer, Höchster Gipfel: Aconcagua (6.962 m), Lage: Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien, Chile / Südamerika.

Rocky Mountains

Länge: über 4.800 Kilometer, Höchster Gipfel: Mount Elbert (4.401 m), Lage: USA, Kanada / Nordamerika.

Himalaya

Länge: rund 2.500 Kilometer, Höchster Gipfel: Mount Everest / Qomolangma (8.848 m), Lage: Pakistan, Indien, China, Nepal, Bhutan, Burma / Asien.

Kaukasus

Länge: 1.100 Kilometer, Höchster Gipfel: Elbrus (5.642 m), Lage: Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Russland, Nordostteil der Türkei / Eurasien.

Ellsworth-Gebirge

Länge: 360 Kilometer, Höchster Gipfel: Mount Vinson (4.892 m), Lage: Antarktis.

Ruwenzori-Gebirge

Länge: 160 Kilometer, Höchster Gipfel: Margherita Peak (Mount Stanley) 5.109 m, Lage: Demokratische Republik Kongo und Uganda / Ostafrika.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Kaukasus, Anden und Co.: Die großen Brüder der Alpen