Drunter und drüber
Mountain Equipment Shroud im Praxistest

Die neue Fleecejacke der Briten überzeugte nicht restlos in unserem Test. Warum erklären wir euch hier ...

Mountain Equipment Shroud Hooded Jacket
Foto: Mountain Equipment
In diesem Artikel:
  • Pro und Contra zur Mountain Equipment Shroud
  • Die technischen Daten
  • Weitere Jacken-Empfehlungen findet ihr hier

Pro und Contra zur Mountain Equipment Shroud

Das hat uns an der Shroud gefallen:

 flauschiges Futter

 (Kapuzen-) Sitz & Taschen

 Klimakomfort

 Handling (grobe Zipper)

Das weniger:

 kaum windabweisend

Mountain Equipment Shroud
Mountain Equipment
Die Shroud Jacke ist in zwei Blautönen, in Rot und Grau erhältlich. Preis: ca. 200 Euro.

Innen kuschelig-weich, außen glatt und fest: Das Shroud Jacket von Mountain Equipment soll als Kuschelpartner zum Drunterziehen genauso überzeugen wie als Außenlage bei trockenem Wetter. Dafür bringt es eine gut sitzende Kapuze und einen langen Schnitt mit. Wind bremst die Jacke aber kaum ab, er zieht durch. So trägt sie sich nur bei Flaute, als Kältekiller im Zelt sowie beim Sport angenehm. Klasse: die leicht laufenden Zipper und vielen Taschen.

Unsere Highlights
Mountain Equipment Shroud
Mountain Equipment
Erhältlich ist die Fleecejacke in vier verschiedenen Farben.

Die technischen Daten

  • Gewicht: 475 g (Gr. S)
  • Material: 77% recyceltes Polyester, 17% Polyester, 6% Elastan
  • Material Fleece Einsätze: 93% recyceltes Polyester; 7% Elastan
  • Elastan Saum an der Kapuze
  • Active Fit
  • Front-Reißverschluss von YKK
  • 2 Reißverschluss-Seitentaschen
  • Napoleon Brusttasche
  • Bluesign zertifiziert
  • In vier Farben erhältlich
  • Größen: S – XXL
  • (alles Herstellerangaben)
  • Ausprobiert: drei Monate
  • Preis: ca. 180 Euro; Bestellbar hier in unserem Partnershop

Weitere Jacken-Empfehlungen findet ihr hier

Die aktuelle Ausgabe
02 / 2023

Erscheinungsdatum 10.01.2023

Abo ab 13,50 €