Island: Welt aus Feuer und Eis
Die größte Vulkaninsel der Welt
Outdoor-Destination Island Promote Iceland
Outdoor-Destination Island
Outdoor-Destination Island
Outdoor-Destination Island
Outdoor-Destination Island 46 Bilder

Welt aus Feuer und Eis Island

Die weltgrößte Vulkaninsel platzt schier vor Naturwundern. Das Tourenspek­trum reicht von einfacheren Wanderungen bis zum Trekkingklassiker Laugavegur – Impressionen in der Fotostrecke (oben).

Drehen wir die Zeit um rund 20 Millionen Jahre zurück und richten wir unseren Blick auf den Nordatlantik. Genauer: auf eine Stelle zwischen den Färöer-Inseln und Grönland, gleich unterhalb des Polarkreises. Dort, wo bislang nichts als Wasser war, brechen Lavamassen durch die Oberfläche, entfesselt von Urkräften tief unter dem Meer. Sie türmen sich auf zu einem der jüngsten und außergewöhnlichsten Flecken unseres Planeten: Island.

Noch heute dauert der geologische Schöpfungsakt an. Blubbernde Schlammtöpfe, dampfende Erdspalten, zischende Geysire und lavaspeiende Berge bezeugen eindrucksvoll die Kräfte, die hier wirken. Mit einer Fläche von rund 100.000 Quadratkilometern – knapp ein Drittel Deutschlands – ist Island die größte Vulkaninsel der Welt.

Doch neben dem Feuer prägt ein zweites Element das Gesicht Islands: gewaltige Eismassen, die Island zu rund elf Prozent bedecken. Die teils fast tausend Meter dicken Eisplatten des Vatnajökull im Südosten erstrecken sich auf über 8000 Quadratkilometern – der größte Gletscher Europas.

Im Westen Islands, rund 50 Kilometer von Reykjavik, hat die Drift die 320 Meter lange und 62 Meter tiefe Silfra-Spalte geschaffen, einen Arm des Sees Þingvallavatn. Unterirdisch speist der Gletscher Langjökull bläulich leuchtendes Schmelzwasser ein – ein Traum für abenteuerlustige Taucher & Schnorchler.

Ein Traum für Wanderer hingegen ist der Laugavegur-Trek auf Island, der im Inselsüden vier Tage lang von Hütte zu Hütte führt, mitten ins Reich der Vulkane, Gletscher und heißen Quellen.

Natürlich muss man nicht unbedingt tagelang durch die Wildnis ziehen, um dem Zauber Islands zu erliegen. Einige der populärsten Tageswanderungen führen – wie könnte es anders sein – über die in fast allen Regenbogenfarben leuchtenden Rhyolithberge am Laugavegur-Start in Landmannalaugar. Intensiver Schwefelgeruch und ein allgegenwärtiges Brodeln, Blubbern und Zischen begleiten Ausflüge durch das geothermische Wunderland am Mývatn-See, eine der vulkanisch aktivsten Regionen der Erde.

Und so manche kurze Tour lockt sogar mit Eindrücken, die keiner der langen Treks bieten kann. Zum Beispiel die Schaubummelei an der mit Höhlen und Felstoren gespickten Steilküste von Arnarstapi. Oder am Breiðármörk Trail, der am Fuße des Eisriesen Vatnajökull gleich drei Gletscherlagunen verbindet.

Island erleben – die Top-Touren

  • Trek-Klassiker Laugavegur: Vier Tage (53 km) von Hütte zu Hütte, von Landmannalaugar nach Þórsmörk. Verpflegung und Zelt (v.a. in der Hochsaison) mitbringen; Zelten an den Hütten erlaubt. Info: fi.is
  • Tanz auf dem Vulkan: Kein Islandtrip ohne Vulkan! Wer auf die aktive Hekla steigen will, wandert am besten geführt (12 h), zum Beispiel bei arktischeabenteuer.de
  • Ebenfalls cool dort: eine Mountainbike-Tour. Am Wegesrand liegen riesige Kraterreihen (Laki), Explosionsspalten (Eldgjá), und schillernde Rhyolithberge (Landmannalaugar). Dauer: 6 Tage, 250 km von Kirkjubæjarklaustur nach Hella.
  • Per Pferd: Halbtagstouren bis siebentägige Wildnistrips bietet eldhestar.is an (ab Hof Vellir; 30 Autominuten von Reykjavik). Schnupperrunden sind auch für Anfänger geeignet: ab einer Stunde, ab 40 Euro.
  • Die nordisländische Austari-Jökulsá gilt unter Kennern als eines der schönsten Rafting-Gewässer Europas. Nervenkitzel pur! Rafting-Erfahrung ist dafür nicht unbedingt notwendig. Die Teilnehmer sollten sich aber auf dem Wasser wohl fühlen und über eine gute Fitness verfügen. Anbieter: activityiceland.is
  • Zwischen den Kontinenten: Die Silfra-Spalte ist aus der Drift zweier Kontinentalplatten entstanden und bietet Schnorchelabenteuer in blau leuchtendem Gletscherwasser: extremeiceland.is, ca. 80 Euro.
  • Oder wie wäre es mit einer Höhlentour in der größten Lavahöhle Islands? Die Viðgelmir-Höhle ist seit Mitte 2016 für Besucher geöffnet – und sicherlich ein einmaliges Erlebnis

Reisetipps für deine nächste Islandreise

Hinkommen
Mehrere Airlines fliegen nonstop zum Flughafen Keflavík. Günstig: eurowings.com und wow-air.de (teils unter 200 Euro hin/zurück). Per Schiff: An Bord der Norröna geht es wöchentlich vom dänischen Hirtshals über die Färöer nach Seyðisfjörður in Ostisland und zurück. In der Hauptsaison ab 880 Euro für zwei Personen/PKW, ab 538 Euro solo. smyrilline.de

Herumkommen
Wer im Mietwagen reisen möchte, findet bei früher Buchung Angebote ab zirka 70 Euro/Tag. Rund 50 Euro/Tag mehr kosten die günstigsten Allradfahrzeuge, um die man bei Fahrten abseits der Ringstraße und der Ortsstraßen nicht herumkommt. Eine Alternative bietet das hervorragende Linienbusnetz. Fahrpläne und -pakete der wichtigsten Unternehmen: re.is, sba.is, sternatravel.com

Orientieren
Das Kartenwerk Atlaskort vom Verlag Málog Menning deckt Island auf 31 Blättern im Maßstab 1:100.000 ab, wichtige Wandergebiete auch im Maßstab 1:50.000. Stückpreis 15,90 Euro, erhältlich z. B. auf geobuchhandlung.de

Beste Reisezeit
Die Wandersaison beschränkt sich auf die Zeit von Anfang/Mitte Juni bis Anfang September und verzeichnet die höchsten Besucherzahlen. Deswegen empfiehlt es sich, Unterkünfte frühzeitig zu buchen!

Buchtipps
Island: Trekking-Klassiker, E. Van de Perre, Stein Verlag 2016, 16,90 Euro. Island – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen, G. und C. Handl, Rother 2016, 14,90 Euro. 55 Touren von einer bis acht Stunden Länge.

Im Internet:
Viele Infos zur Reiseplanung, zur Kultur und zu den Attraktionen des Lands bietet das offizielle Tourismusportal visiticeland.com

Unsere Tipps und Tourenvorschläge hier:

Skandinavien Island: Reise- und Tourentipps Trekking im Land aus Feuer und Eis

Seit gut 30 Jahren erkundet Erik Van de Perre die raue Vulkaninsel Island. Doch an manche Orte zieht es ihn immer wieder. Die besten Island-Treks und mehr hier ...

Island - Hornstrandir Ganz weit draußen: Die Halbinsel Hornstrandir Abenteuer weltweit: Die Top-Wildnistrips

Nirgends sonst auf Island sind Wanderer so den Elementen ausgesetzt wie auf der Halbinsel Hornstrandir. Regen und Sonne wechseln sich ab, und nachts singt der Wind ums Zelt.

Skandinavien Mývatn, Dettifoss, Krafla Islands wilder Nordosten

Wer auf Island wandern geht, schaut der Welt beim Werden zu. Vulkane formten das Gesicht der Insel – und sie tun es noch. Redakteurin Kerstin Rotard und Fotografin Maren Krings haben sich dort den Wind um die Nasen wehen lassen!

Weltweit 10 Fakten über Island Wasserfälle & Vulkane: Faszinierendes Island

Die Natur Islands fasziniert Reisende aus der ganzen Welt. Hier sind 10 Fakten über die Vulkaninsel im Hohen Norden ...

Menschen und Abenteuer Fahrradtrekking in Island Abenteuerliche Radreise auf der Ringstraße

Islands Ringstraße führt einmal um die ganze Insel. Rustam Aksyanov und Florian Neus sind ihr auf Tourenrädern gefolgt. In ihrer Leserreportage berichten sie vom Fahrradtrekking auf Island ...

Touren News Viðgelmir-Höhle: Die größte Lavahöhle Islands ist jetzt für Besucher geöffnet

Wie ein gigantischer Schlauch windet sich die Viðgelmir-Höhle durch das Hallmundarhaun, ein mächtiges Lavafeld in Westisland. Zu entdecken ist sie auf dem Land der Familie Míó, die jetzt auch Führungen veranstaltet.

Touren News Island - Langjökull: Im Bauch des Gletschers

Island lockt Outdoor-Fans mit einem ganz besonderen Abenteuer: Eine Tour durch den Eistunnel im Langjökull-Gletscher. Die Anfahrt erfolgt per Monstertruck.

Touren & Planung Skandinavien-Reisetipps: Flüge Direktflüge nach Skandinavien

Diese Fluglinien bringen Sie ohne Umsteigen nach Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Island (Stand 2016).

Weltweit Island muss nicht teuer sein Zehn Spartipps für Island-Urlauber

Übernachten, essen, einkaufen: Zehn Spartipps für günstigen Urlaub auf der Vulkaninsel Island gibt es hier.

Weltweit Vulkane in Europa Wandern auf Europas Vulkanen

Wenn die Erde grollt, Rauch aufsteigt und Lava aus Spalten quillt, steckt bestimmt ein Vulkan dahinter. Wir verraten euch, auf welchen Vulkanen in Europa es sich wandern lässt.

Bücher & Co Highlights Island - neuer Outdoor-Bildband Buchtipp Island: Juwel im Nordatlantik

Kann man bei einem Traumreiseziel wie Island überhaupt noch Filetstücke herauspicken? Dieser handliche Bildband stellt die 50 besten Ziele der Insel vor.

Weltweit Wandern in Nordeuropa - Natur pur Kurs Nord - Wandern in unberührter Natur

Nirgendwo in Europa ist die Natur so wild wie in Skandinavien und Großbritannien. outdoor stellt die 20 besten Touren vor.

Weltweit Touren Laugavegur

Die Insel im Nordatlantik gilt als eines der schönsten, aber auch härtesten Trekkingreviere dieser Welt. Wahrscheinlich ist der Laugavegur deshalb der beliebteste Trail Islands: Er erschließt die gewaltigen Urlandschaften mit moderaten...