Testbericht: Tatonka Alaska 3 DLX

OD-0813-Campingspecial-Tatonka-Alaska (jpg)
Foto: Hersteller

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Mit seiner eher kleinen Apsis und dem für drei Personen riesigen Innenraum wendet sich das Tatonka Alaska 3 DLX an alle, die vor allem eines wollen: bequem schlafen, ohne ein Monstrum von Zelt mitnehmen zu müssen. Immerhin passt das leichte Tatonka Alaska 3 DLX sogar auf einen Fahrrad-Gepäckträger - und die Räder in die Apsis. Punkte sammelt das Drei-Personenzelt auch beim Auf- und Abbau, die kinderleicht gelingen. Und beim Wetterschutz, schützt das Tatonka Alaska 3 DLX doch vor starkem Wind, Regen und Schnee.

Unsere Highlights

Komfort: Reichlich Platz, viele Eingänge und eine sehr gute Belüftung sorgen auch an Regentagen für gute Laune.

Wetterschutz: Wasser-, wind- und schneedicht, stabil und sturmfest - das Tatonka Alaska 3 DLX ist ein Ganzjahreszelt.

Video: Tatonka Alaska 3 DLX im Test

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis

540 Euro

Gewicht

6350 g

Aufbau

Außenzelt zuerst

Windstabil bis

95/105 km/h

Fläche Apsis

4,5/3,5 qm

Höhe

130/153 cm

Ausstattung

3 Eingänge (2 vorne, 1 hinten), Fenster, Moskitonetzvorhang am Seiteneingang, 2 Lüfter (verschl.).

Komfort

Wetterschutz

Handling

Gewicht

Qualität

Grundriss

OD Tatonka Alaska 3 Zeltskizze
Tatonka Alaska 3

Tatonka Alaska 3 DLX im Vergleichstest

Fazit

Das vielseitige Tatonka Alaska 3 DLX überzeugt vor allem als komfortable und sehr wetterfeste Bleibe für Reiseradler und den Zeltplatzeinsatz.

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 08.11.2022

Abo ab 13,50 €