Nachhaltigkeits-Special
Tipps für einen bewussteren Umgang mit der Natur
Wandern & Trekking im Yosemite Nationalpark, USA Getty Images / Jordan Siemens
Wandern & Trekking im Yosemite Nationalpark, USA
Wandern & Trekking im Yosemite Nationalpark, USA
Wanderer im Yosemite National Park, California, USA
Tuolumne Meadows and Lembert Dome 14 Bilder

John Muir und die Folgen

Wie ein Campingtrip den Naturschutz voranbrachte

Seit 130 Jahren besteht der Yosemite Nationalpark in Kalifornien – unter anderem auf Betreiben von John Muir, der als Vater des Nationalparkgedankens gilt ...

Im Jahr 1864 erklärte Kalifornien das Tal von Yosemite zum State Park: das erste Naturschutzgebiet der Welt. 1890 wurde ein Nationalpark daraus, unter anderem auf Betreiben von John Muir, jenes Mannes, der als Vater des Nationalparkgedankens gilt.

John Muir (1838-1914)
Getty Images / Universal Images Group

John Muir war vieles in seinem Leben: Fernwanderer, Mechaniker, Botaniker und Geologe, Autor und Naturphilosoph. Seine zahllosen Veröffentlichungen machten ihn populär, und 1903 lud er Theodore Roosevelt in den Yosemite Nationalpark ein – zum Campen.

Der US-Präsident muss beeindruckt gewesen sein: Hinterher ließ er fünf weitere Nationalparks, 18 National Monuments und 55 Vogelschutzgebiete ausweisen.

Die Highlights des Yosemite Nationalparks hier:

Yosemite Valley at Sunset, California, USA
Weltweit

Umfrage

34 Mal abgestimmt
Würdet ihr derzeit in die USA reisen?
Ja, warum nicht?
Nein, nicht meine Welt

Mehr über den Weitwanderweg John-Muir-Trail:

Barren scape between Forester Pass and Mt. Whitney
Weltweit
Zur Startseite
Lesen Sie auch
od-2015-pacific-crest-trail-1b (jpg)
Weltweit