od-0415-norwegen-versteralen-(7) (jpg) Fredrik Lewander

Norwegen: 4 Touren-Tipps zu Vesterålen

Vier Traumtouren auf Vesterålen

Wandermöglichkeiten gibt es im norwegischen Vesterålen viele. Die wahrscheinlich schönsten Touren können Sie hier nachlesen.

Norwegen zu Fuß entdecken - hier gibt es Wandertipps

Touren in Skandinavien - alle Infos

1. Dronningruta

od-norwegen-vesteralen-karte (jpg)
outdoor Jochen Fischer
norwegen vesteralen

15 km, 7 Std., ca. 900 Hm, mittel, erfordert Trittsicherheit

Auch wenn es sich nicht um die offizielle Dronningruta handelt: königliches Vergnügen bereitet diese aussichtsreiche Wanderung allemal. Man verlässt das Fischerdorf Nyksund auf der Fahrstraße und biegt nach etwa zehn Minuten links auf den markierten Pfad nach Norden ab. Es geht rasch bergauf, nach einer Weile gabelt sich der Weg: rechts halten, sonst kommt man runter an die Küste, wo eigentlich der Rückweg verläuft. Teilweise etwas ausgesetzt führt die Tour dann zunächst weiter nach Osten und erreicht mit der Finngamheia (448 m) ihren höchsten Punkt, bevor es mit etwas Auf und Ab weiter gen Norden geht. Nach dem Abstieg nach Stø überwiegend flach an der Küste zurück nach Nyksund – oder per Wassertaxi.

2. An der Küste zwischen Stave und Bleik

od-norwegen-vesteralen-karte (jpg)
outdoor Jochen Fischer
norwegen vesteralen

9 km, 5,5 Std. (inkl. Måtind-Abstecher), ca. 700 Hm, mittel

Strände, steile Felsküste, Hügel und Berge verbindet diese traumhafte Küstentour zwischen den Dörfern Bleik und Stave auf Andøya, der nördlichsten Vesterålen-Insel. Gestartet wird wahlweise in Bleik oder Stave, auf ungefähr halber Strecke liegt der Måtind (408 m), ein unkomplizierter Aussichtsgipfel. Wer den Weg nicht retour gehen möchte (oder mit Pfaden im Hinterland gar verlängern), steigt ungefähr auf halber Strecke im Stavedalen ein, nähert sich Måtind & Co. von Westen aus und entwirft mithilfe der Wanderkarte eine eigene Runde (Tipps unter visitvesteralen.com).

3. Urdtinden und Durmålstuva

od-norwegen-vesteralen-karte (jpg)
outdoor Jochen Fischer
norwegen vesteralen

6 km, 3 Std., ca. 700 Hm ,leicht, Orientierungssinn nötig

Unweit der Stadt Sortland erheben sich zwei Gipfel mit toller Aussicht auf den Hognfjorden. Den Start bildet ein kleiner Parkplatz in Liland, der markierte Weg führt erst als Fahrweg, dann als Pfad nach Nordosten. Erster schöner Pausenplatz ist der Urdtinden (490 m), dann geht es auf einem Kammweg, über verblocktes Terrain und einen Hangweg höher hinauf zur Durmålstuva (711 m). Zurück auf dem gleichen Weg.

4. Auf den Møysalen

od-norwegen-vesteralen-karte (jpg)
outdoor Jochen Fischer
norwegen vesteralen

9 Std., ca. 1350 Hm, schwer

Der Møysalen (1262 m) im gleichnamigen Nationalpark liegt auf der Insel Hinnøya und ist der höchste Punkt der Vesterålen. Für die Besteigung, die zu Norwegens schönsten Touren zählt, braucht man alpine Erfahrung. Kurz vor dem Gipfel geht es über ein Gletscherfeld. Die Tour wird auch mit Guide angeboten moeysalen.no.

Zur Startseite
Traumtouren Skandinavien Die Sunnmøre-Alpen in Norwegen Eine Fjordlandschaft zum Verlieben

Steile Gipfel am Fjord, verträumte Dörfer und großartige Blicke: Die...

Mehr zum Thema Outdoor-Erlebnis Skandinavien: Wandern, Paddeln, Trekkingtouren
OD 2019 Kaltbaden Schweden Badehäuser Schwimmen Winter Badehaus von Varberg
Touren
od-0318-leserstory-faeroeer-inseln-laura-oppelt-2 (jpg)
Menschen und Abenteuer
od 0318 Finnland 17_0703_JKlatt_164_100pc (png)
Skandinavien
od-0918-leserreportage-berlin-spree (jpg)
Menschen und Abenteuer