od-1216-jotunheimen-007 Frederik Lewander

Alle Etappen der Jotunheimen-Rundtour

Trekking-Klassiker Jotunheimen

outdoor führt sie in sechs Etappen durch das norwegische Jotunheimen – jeder Schritt auf dieser Tour fasziniert, selbst wenn das Wetter manchmal nicht mitspielt.

Unsere App mit wertvollen Praxistipps für Bergtouren und Trekking hier

Norwegen zu Fuß entdecken - hier gibt es Wandertipps

Etappe 1: Nach Memurubu

7 Std., 14 km, Hm 900, Tm 890, schwer

Vom Gjendesee steigt der Weg zunächst zum Vesfjellet (1743m), quert dann den Bergrücken und stürzt am berühmten steil ab. Beim Hinabkraxeln bieten sich fantastische Tiefblicke auf Gjendesee und Bessvatnetsee. Der Pfad erklimmt einen weiteren Berg. Zeltwanderer steigen danach nicht ab zur Memurubu-Hütte, sondern biegen ab nach Glitterheim und campen etwa 2 Kilometer weiter am See Russvatnet.

Etappe 2: Nach Glitterheim

7 Std., 20 km, Hm 900, Tm 520, mittelschwer

Von Memurubu zurück zur Gabelung. In einem Seitental ruht der Russvatnetsee, der Weg folgt dem Ufer für 4,5 km, steigt einen Moränenrücken hinauf und quert den tosenden Blåtjønnåe (Hängebrücke). Über einen Pass und viel Geröll geht es hinunter zur Glitterheim-Hütte.

Etappe 3: Zum Spiterstulen

9 Std., 16 km, Hm 1100, Tm 1380, schwer

Direkt hinter der Hütte beginnt der dreistündige Aufstieg zum Glittertind (2464 m). Bei klarer Sicht belohnt Norwegens zweithöchster Berg mit sensationellem Rundblick. Bei Nebel ist äußerste Vorsicht geboten: An der Nordseite bricht derBerg senkrecht ab, der Weg über den schneebedeckten Gipfel ist nicht markiert. Nach der Gipfelquerung und einem steilen Abstieg geht es im Steindalen mehrfach durch Flüsse hindurch und dann abwärts zur Spiterstulen-Hütte.Nur bei gutem Wetter losgehen!

Etappe 4: Nach Leirvassbu

6 Std., 17 km, Hm 400, Tm 110, mittelschwer

Durch das idyllische Visdalen und vorbei an der 2032 m hohen kegelförmigen »Kyrkja« (Kirche) weiter entlang kleiner Gebirgsseen. Nach der Umrundung des Leirvatnet- Sees wartet die urige, 135 Jahre alte Leirvassbu-Hütte.

Etappe 5: Nach Gjendebu

6 Std., 19 km, Hm 140, Tm 550, leicht

Während des Abstiegs zum Gjendesee streift man raue Seentäler, staunt über den wilden Hellerfossen- Wasserfall und gelangt zu grünen Wiesen und Birkenwäldern. Gemütliche Hüttennacht oder Logenzeltplatz direkt am Gjendeufer gefällig? Das Etappenziel wartet mit beidem auf.

Etappe 6: Gjendesheim

Fährfahrt, 1 Stunde 10 Minuten

Mit dem Boot zurück nach Gjendesheim tuckern und die Gipfelparade vorbeiziehen lassen — entspannter kann eine Tour nicht enden!

Zur Startseite
Traumtouren Skandinavien od-1118-island-teaser (jpg) Island - Hornstrandir Ganz weit draußen: Die Halbinsel Hornstrandir

Nirgends sonst auf Island sind Wanderer so den Elementen ausgesetzt wie...

Mehr zum Thema Wandern und Trekking im Norden Europas
OD 2018 Video wochit Schottland
Weltweit
od-1018-leserreportage-norwegen-3 (jpg)
Menschen und Abenteuer
od-0714-lofoten-wandern-001 (jpg)
Skandinavien
OD Schweden Angeln Sommer
Touren