Südschweden per Rad
South Sweden Trails
Schweden Special November 2021 Piotr Jurkowski
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021 17 Bilder

Kattegattleden: An der Westküste von Skåne nach Göteborg

Der Kattegattleden An der Westküste von Skåne nach Göteborg

Am Fernradweg Kattegattleden warten viele schöne Küstenstädtchen entlang der Strecke. Mehr darüber hier ...

Der Fernradweg an der Meerenge Kattegat war Schwedens erster nationaler Radweg. Er wurde 2015 eingeweiht und im Jahr 2018 auf der holländischen Reise- und Wandermesse "Fiets en Wandelbeurs" zu Europas bestem Radweg gekürt.

Die 390 Kilometer sind in acht Abschnitte unterteilt. Diese verbinden die schonischen Städte Helsingborg, Höganäs, Ängelholm und Båstad sowie die Städte Laholm, Halmstad, Falkenberg, Varberg und Kungsbacka in der Küstenregion Halland mit der westschwedischen Metropole Göteborg.

Der Weg verläuft fast zu 100 Prozent entlang der Küste, man kann sich also leicht orientieren. Es kann zwar knifflig werden, wenn der Wind vom Meer her weht, aber er hält normalerweise nicht lange an – und manchmal hat man auch Rückenwind.

Wir sind die 115 Kilometer von Helsingborg nach Båstad gefahren – und natürlich habe ich drei Tipps sowie Fotos mitgebracht (siehe unten) .

Schweden Special November 2021
Piotr Jurkowski

Båstad: Küstenstädtchen mit wunderschöner Umgebung

Das 5.000-Seelen-Dorf Båstad ganz im Norden von Skåne ist dafür bekannt, dass dort einmal im Jahr ein riesiges Tennisturnier stattfindet. Die Matches werden auf den Spielfeldern des Hotels Skansen ausgetragen. Und schöner als in dieser Umgebung wird’s in Båstad nicht. Vor allem der Strand und der lange Steg zum Kaltbadehaus (Kallbadhuset), das eine Sauna hat und mit zum Hotel gehört, eignen sich tagsüber für einen Spaziergang. Abends wird es futuristisch beleuchtet. Das Hotel ist vergleichsweise teuer, bietet aber auch viel.

Das Naturschutzgebiet Hovs Hallar und 1.300 Wanderkilometer auf dem Skåneleden

Durch das Naturschutzgebiet Hovs Hallar ziehen sich mehrere Wanderwege, die zum Wegenetz Skåneleden gehören. Dieses besteht aus sechs Teilwegen mit insgesamt 118 Etappen und hat eine beachtliche Gesamtlänge von 1.300 Kilometern.

Für längere Spaziergänge fehlte uns zwar leider die Zeit, aber wer sich für diese Form des aktiven Urlaubs interessiert, dem sei die 16 km lange Etappe Båstad – Hovs Hallar empfohlen. Wenn es noch etwas weiter sein darf, kann man den Abschnitt von Hovs Hallar nach Torekov dranhängen. Sämtliche Wanderwege durch die Region sind auf der Webseite des Skåneleden ausführlich beschrieben.

Drei Küstenstädte in Halland: Halmstad, Falkenberg und Varberg

Neben der landschaftlich reizvollen Fahrradroute verdienen auch die drei größeren Städte in der Küstenregion Halland Beachtung. Wie du mittlerweile bestimmt gemerkt hast, bin ich kein großer Fan vom urbanen Trubel, aber in Varberg hat sich der Abstecher echt gelohnt. Vor allem das spektakuläre Badehaus, die malerische Festung und die Uferpromenade, die hier mit dem Kattegattleden zusammenfällt, sind mir in guter Erinnerung geblieben.

Schweden Special November 2021
Karol Werner
Varbergs Kaltbadehaus

Mehr Infos zum Radweg findet ihr auch auf visitsweden.de

Weitere Impressionen meiner Tour durch Südschweden gibt es im Video:

Zurück zum OUTDOOR-Südschweden-Special:

Schweden Special November 2021
Themen A-Z