Reisetipps Irland
Die besten Touren auf der grünen Insel
Irland - County Donegal Christopher Pfromm
Irland - County Donegal
Irland - County Donegal
Irland - County Donegal
Irland - County Donegal 12 Bilder

Wildes Irland

Wandern im County Donegal

Im irischen County Donegal endet Europa in einem dramatischen Abgang zum Atlantik. Eine Reise in eine Welt von karger Schönheit ...

Hier oben im Nordwesten Irlands, 80 Kilometer nördlich der Ortschaft Donegal, ist Irland rau, aber schön! Bestes Beispiel: der Mount Errigal im Glenveagh-Nationalpark. Ein Berg wie ein Vulkan: steil und kegelförmig. 751 Meter ragt sein kahles Haupt in den Himmel, die höchste Erhebung Donegals. Schon von weitem bekommt man Lust hochzuwandern – in drei Stunden und 500 Höhenmetern problemlos machbar. Wie genau, das erfahrt ihr weiter unten in unseren Wandertipps – oder im ausführlichen Reisebericht als PDF zum Download:

Kompletten Artikel kaufen
Irland - County Donegal
Donegal (Heft 03/20) Wandern im Nordwesten Irlands
Sie erhalten den kompletten Artikel (10 Seiten) als PDF

Reiseinfos County Donegal – Ulster

Hinkommen: Am schnellsten gelangt man mit Flugzeug und Mietwagen von Dublin nach Donegal. Flugzeit von Frankfurt 2 Stunden, Fahrzeit bis Donegal 4 Stunden. Zum Beispiel mit Air Lingus ab 120 Euro.

Herumkommen: Vor Ort sind Wanderer auf ein Auto angewiesen, Busse fahren oft nur einmal am Tag. Zum Beispiel mit locallinkdonegal.ie Karten Wanderungen in Irland verlaufen oft weglos beziehungsweise unmarkiert. Umso wichtiger sind die Wanderkarten der »OSI Discovery Series« (Maßstab 1:50 000), die es für etwa 10 Euro vor Ort oder online zu kaufen gibt. Für Slieve League ist das Blatt Nr. 10, für den Mt. Errigal Nr. 1, Muckish Mountain Nr. 2 und Wanderungen am Lough Beagh (auch Veagh geschrieben) Nr. 6. Für markierte Wanderungen im Nationalpark reichen die dort erhältlichen Broschüren aus.

Literatur: Die hier beschriebenen Touren finden sich auch in »Hiking in Ireland« von Lonely Planet. Während Wanderungen im Nationalpark und Slieve League problemlos machbar sind, können bei entlegeneren Touren Probleme mit Landbesitzern und Farmern auftauchen. Am besten vor Ort informieren!

Beste Zeit: Irland ist zu jeder Jahreszeit schön, mit Regenwetter muss man auch im Mai und Juni rechnen. Dann blühen Rhododendron und Ginster, im Herbst erlebt man die Moore in satten Brauntönen und kann auf ein paar klare Tage hoffen.

Equipment: Dass Wanderer sich auf Regen einstellen sollten, versteht sich von selbst, aber auch Sonnencreme sollte man nicht vergessen. Gamaschen helfen beim Gehen im Moor. Wegen der häufig tief hängenden Wolken gehören Kompass und Karte sowie gegebenenfalls ein GPS-Gerät ins Gepäck.

Informationen: Allgemeine touristische Hinweise gibt ireland.com, viele Wanderungen finden sich auf alltrails.com/ de/trail/ireland/county-donegal

Wandertipps: Die Top Touren in Donegal

Irland - County Donegal
outdoor / Jochen Fischer

Slieveleague (602M) 5 km, 4 Std., 500 Hm, mittel

Vom Besucherparkplatz in Bunglass am Ende der Klippenstraße von Teelin führen Stufen zum »Eagle View«. Von dort geht es links haltend entlang der Klippen. Nach einer Scharte steigt der Weg links zum One Man‘s Path. Nicht vollkommen Schwindelfreie und Trittsichere zweigen vorher rechts ab und gelangen so gefahrlos auf einer Umgehung auf das Plateau. Um zur höchsten Stelle am Trig-Point zu gelangen, überquert man noch den etwa 10 Meter breiten »One Man‘s Pass«. Zurück geht es auf der gleichen Route. Extra: Eine schöne Rundtour führt auf dem gelb markierten Pilgrims Path hinab nach Teelin. Von hier muss man einen Transfer zum Auto organisieren, oder 2 km auf der Straße gehen.

Mt. Errigal (751 M) 8 km, 3,5 Std., 650 Hm, mittel

Wer den höchsten Berg von Donegal besteigen will, parkt von Gweedore kommend links der Straße am ummauerten Wanderparkplatz. Am besten nicht direkt die ausgetretene Aufstiegsroute am Berg anpeilen und Luftlinie durch das Moor gehen, sondern zunächst rechts am Bach entlang etwas Höhe gewinnen und erst dann nach links zur leicht erkennbaren Route und zum Gipfel. Hinweg wie Rückweg.

Irland - County Donegal
Christopher Pfromm
Der Errigal Mountain weckt von allen Seiten Wanderlust beim Betrachter.

Muckishmountain 12,6 km, 3 Std., 240 Hm, mittel

Von Letterkenny auf der N56 kommend etwa 3 Kilometer hinter Creeslough Village links für sechs Kilometer in eine schmale Straße einbiegen und dem Wegweiser nach Derryharrif folgen. Den Muckish-Steinbruch rechts liegen lassen, immer weiter der Straße folgen und 100 Meter vor dem Straßenende parken. Auf einem alten Bergmannsweg bis zu einem alten Quarzsteinbruch gehen. Dort rechts haltend bis zum steinigen und teilweise ausgetretenen Serpentinenpfad auf den Muckish wandern und diesem bis zum Gipfelplateau folgen. Nur bei guter Sicht den Weg verlassen und auf dem Plateauwandern,ansonstenden gleichen Weg zurück nehmen, den man gekommen ist. Alternativ führt eine einfachere Route von Süden vom Muckish Gap (R256) auf den Berg. Man parkt dazu an einem Marienschrein an der Straße und folgt weglos dem Kamm nach oben. Wer den Transport organisiert, kann die Route auch zum Abstieg nutzen.

Glenveagh-Runde 18 km, 5–6 Std., 440 Hm, mittel

Vom Schloss auf Schotter nach Südwesten am See, später am Fluss entlang zur Straße R254. Hier weglos zurück über den Farscallop (auch Scallop), 423 m, zur Mündung des Flusses und auf dem bekannten Schotterweg zum Castle.

Irland - County Donegal
Christopher Pfromm
Der Glenveagh-Nationalpark hält immer wieder natürliche Kleinode bereit.

Empfehlenswerte Unterkünfte & Restaurants im irischen County Donegal

Gateway Lodge: Modern und mit ausgezeichnetem Frühstück übernachtet man im Gateway Lodge Guesthouse; Lough Eske Road, Co. Donegal; ab 145 Euro pro Doppelzimmer. thegatewaydonegal.ie

Court Hotel: Nur zehn Minuten zum Mt. Errigal braucht man mit dem Auto vom mondänen Court Hotel (An Chúirt Hotel) im Weiler Gweedore. Doppelzimmer (zum Teil mit Badewanne) ab 80 Euro pro Nacht. gweedorecourthotel.com

Bed & Breakfast: Wie überall in Irland gibt es auch in Donegal eine große Auswahl an B&B‘s. Eine Übersicht findet sich neben den üblichen Portalen wie booking.com auf ireland.com

Rusty Mackerel: Direkt in Teelin zu Füßen von Slieve League lädt die Rusty Mackerel nach einer Wanderung am Slieve League ein, die leeren Kalorienspeicher mit Fischgerichten wieder aufzufüllen. therustymackerel.com

Quay West: Am kleinen Hafen von Donegal bietet das modern gehaltene Quay West Restaurant Gerichte jenseits von Fish & Chips an. Die Preise liegen etwas über dem des normalen Pubfoods, das es in den Restaurants im Ortskern gibt. Im Netz : quaywestdonegal.ie

Den ausführlichen Reisebericht und weitere Tipps von Autor Alex Krapp lest ihr auch in der aktuellen OUTDOOR-Ausgabe 03/20:

OUTDOOR Ausgabe 03/20 - Via Alta - Tessin (CH)
PatitucciPhoto

Die neue Ausgabe OUTDOOR 03/2020 kann auch in unserem Abo-Shop als Heft & E-Paper bestellt werden.

Und wenn du hier deine Postleitzahl eingibst, findest du Kioske in deiner Nähe, die OUTDOOR führen:

Außerdem im Heft: eine ausführliche „Liebeserklärung“ an den Gardasee, alles über die Hüttentour „Trekking dei Laghetti“ im Schweizer Kanton Tessin und weitere Frühlingsziele. Außerdem haben wir acht Paar Wanderstiefel für Kurzausflüge ins Mittelgebirge oder die Voralpen getestet und unsere Lieblingsprodukte des Jahres gekürt:

Wanderschuhe im Test 2020

Mid-Cut-Wanderschuhe im Test
Mid-Cut-Wanderschuhe im Test Mid-Cut-Wanderschuhe im Test Mid-Cut-Wanderschuhe im Test Mid-Cut-Wanderschuhe im Test 17 Bilder

Editors' Choice 2020

Lowe Alpine Kulu ND 60:70 Reiserucksack
Lowe Alpine Kulu ND 60:70 Reiserucksack Pacsafe Venturesafe EXP45 Anti-Theft Bach Overland (2020) Mid-Cut-Wanderschuhe im Test 24 Bilder
Mehr zum Thema Irland
Irlands Connemara Mountains
Touren
OD Abenteuer Irland - Wandern in Connemara
Weltweit
od-0417-irland-westkueste-11 (jpg)
Weltweit
od-0416-irland-ballyvaughan (jpg)
Weltweit