od-0117-schneeschuhe-test-titelbild (jpg) Norbert Eisele-Hein

Darauf sollte man bei Schneeschuhen achten

Schneeschuhe: Auf diese Details kommt es an

Von Steighilfen bis Bindungsplatten. Auf diese Details kommt es beim Kauf von Schneeschuhen an.

Steighilfen

od-0117-schneeschuhe-test-detailbilder-01 (jpg)
Benjamin Hahn

Ein Metallbügel hebt – ausgeklappt – die Ferse beim Bergaufgehen an und entlastet somit die Wadenmuskeln. Das spart Kraft und erhöht den Komfort.

Frontkörbe

od-0117-schneeschuhe-test-detailbilder-02 (jpg)
Benjamin Hahn

Bei vielen Schneeschuhen sitzt auf der Bindung eine korbförmige Aufnahme für die Stiefel. Einmal angepasst, sorgt sie für leichten Ein-, Ausstieg und top Halt.

Bindungsplatten

od-0117-schneeschuhe-test-detailbilder-03 (jpg)
Benjamin Hahn

Schneeschuhe mit einer Bindungsplatte werden über eine schnell verstellbare Zahnstange einmal an die Schuhgröße angepasst – und danach nie wieder.

Metallzacken

od-0117-schneeschuhe-test-detailbilder-04 (jpg)
Benjamin Hahn

Scharfe Klauen, Dornen und Sägezahn-Profilbleche auf der Schneeschuhunterseite erhöhen die Bodenhaftung und verbessern die Aufstiegsleistung.

Ratschenriemen

od-0117-schneeschuhe-test-detailbilder-05 (jpg)
Benjamin Hahn

Neben dem Frontkorb sorgt ein Riemen über dem Rist für festen Halt der Stiefel. Besonders komfortabel sind Modelle, die mittels Ratsche verstellbar sind.

Zur Startseite
Tipps Sonstiges od-1218-van-ausbau-teaser (jpg) Tipps zum Van-Ausbau So baut man sein Auto zum Wohnmobil um

Ein selbst ausgebauter Mini-Camper ist nicht nur ein tolles Basislager für...

Mehr zum Thema Gut gerüstet: Equipment für den Winter
od-1218-winterjacken-test-teaser (jpg)
Wintersport
PS ISPO 2016 Rundgang Impressionen
Wintersport
od-ispo-2017-neuheiten-jack-wolfskin-00-titelbild (jpg)
Wintersport
od-ispo-2017-neuheiten-la-sportiva-titelbild (jpg)
Wintersport