Deutschland mit dem Fahrrad entdecken - 10 outdoor-Tipps

Elbe-Radweg

Auf dem Elberadweg geht es mit dem Fahrrad über 860 Kilometer von Cuxhaven bis nach Schöna an der tschechischen Grenze.
Foto: DZT/Silvio Dittrich Elberadweg

Der Elberadweg führt auch durch Dresden.

Elbe-Radweg: 860 km, 15 Etappen, leicht

Laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) ist der Elberadweg der beliebteste deutsche Radweg. Gründe dafür gibt es eine Menge: Neben dem flachen, einsteigertauglichen Profil und der guten Beschilderung ist es vor allem die Mischung aus Naturerlebnissen und kulturellen Highlights an der Strecke. Das landschaftliche Spektrum reicht vom Wattenmeer bis zur Sächsischen Schweiz, unterwegs reizen kleine Hansestädte sowie die UNESCO-Welterbestädte Dessau, Lutherstadt Wittenberg und Dresden.

Tipp: wegen der meist westlichen Windrichtung flussaufwärts fahren.

Start-/Ende: Cuxhaven/Schöna

Info: www.elberadweg.de; Elberadweg, Teil 1 und 2, Bielefelder Verlag, je 9,95 Euro

22.06.2010
© outdoor
Ausgabe 06/2010