Reel Rock 16
Trailer: Reel Rock 16

Inhalt von

Vom Barfuß-Boulderer Charles Albert bis zu Alex Honnolds letztem Sufferfest: Der Trailer zur Reel Rock 16 mit spannendem Line-Up.

Barefoot Charles Albert Trailer Reel Rock 16
Foto: Reel Rock

Die Reel Rock 16 könnte ein richtiger Knaller werden. Mit den vier Filmen erreichen die Filmprofis von Sender Films diesmal ungekanntest Niveau: Die Mischung zwischen Hardcore-Bouldern, nervenzerreibendem Alpinspaß und den crazy Briten an Brücken dürfte eine der besten Mischungen seit langem ergeben.

Die Filme

Barfuß-Boulderer Charles Albert ist Purist, Philosoph und Hardcore-Boulderer. Zwar wurde sein 9A-Boulder abgewertet, doch gehört der unkonventionelle Franzose zu der erlesenen Gruppe der Topkletterer, die visionär den Sport voranbringen.

Unsere Highlights

Die queere Boulderin Alex Johnson muss erst ihren Weg finden, bevor sie sich dem schwersten Boulder ihres Lebens widmen kann.

The Cuddle heißt der Wahnsinns-Linkup, den Alex Honnold und Tommy Caldwell angehen. Honnolds Kommentar: "Tommy ist nicht unheikel, sag ich nur!"

Bridge-Boys, formerly known as Wide Boyz: Die auf Risse spezialisierten Briten Tom Randall und Pete Whittaker bei der verrückten Idee, den Spalt einer Autobahnbrücke als Traumlinie zu klettern.

Der Trailer

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Die Online-Filmpremiere der USA findet vom 24. bis 27. März statt (reelrocktour.com). Außerdem gibt es ein Rundum-sorglos-Jahrespaket zu kaufen, bei dem alle bisherigen Reelrock-Filme zur Verfügung stehen. In Deutschland werden die oben vorgestellten Filme der Reel Rock 16 erst im Verlauf des Jahres gezeigt.

Die aktuelle Ausgabe
02 / 2023

Erscheinungsdatum 10.01.2023

Abo ab 13,50 €