outdoor auf Testtour im Dahner Felsenland 10 Boris Gnielka

Jacken

Will man für jede Wetterlage gerüstet sein, braucht man drei Jacken: eine wasserdichte Funktionsjacke, eine Softshell und einen Kälteblocker. Hier findet ihr alle Tests der letzten Jahre und viele weitere Tipps zum Thema Jacken ...

Wandern macht Spaß – solange man weder durchnässt noch auskühlt oder übermäßig schwitzt. Je nach Witterung schützt davor eine Regen-, Softshell- oder Wärmejacke. »Hier gibt es jedes Jahr viele neue, interessante Jacken-Modelle, weshalb wir diese Jackentypen besonders häufig testen«, erklärt OUTDOOR-Ausrüstungsredakteur Frank Wacker. Doch übersteht kaum ein Kandidat unser Prüfprogramm ohne Blessuren, das gelingt nur wenigen: Diese Ausnahme-Produkte machen Touren selbst dann zum Genuss, wenn es schüttet, stürmt oder friert. Viele sind noch nicht einmal besonders teuer, wie die Artikel unten zeigen.

Da wären z.B. die Funktionsjacken aus wasserdichten, atmungsaktiven Materialien. Sie sind in den letzten Jahren deutlich leistungsfähiger geworden. »Gerade in Sachen Klimakomfort hat sich viel getan: Einige Outdoorjacken aus den Tests dampfen spürbar besser ab als ihre Vorgänger – und schützen dennoch zuverlässig vor selbst starkem Regen«, erklärt Frank Wacker.

Auch in puncto Nachhaltigkeit gibt es hier große Fortschritte, wie Ökopionier Fjällräven mit dem Keb Eco Shell Jacket beweist: Sie verzichtet komplett auf PFC und besteht aus sortenreinem Polyester, kann also problemlos recycelt werden. Dass Umweltschutz, hoher Tragekomfort und Wetterschutz nicht teuer erkauft sein müssen, beweist Jack Wolfskin mit dem brandneuen Eagle Peak Jacket – es kostet gerade mal 200 Euro und trägt sich sehr bequem.

Noch komfortabler sind nur Softshelljacken. Diese überwiegend winddichten, meist hochelastischen Multitalente kommen immer dann zum Einsatz, wenn es weitgehend trocken bleibt, ein T-Shirt oder Hemd allein aber nicht ausreicht. Auch hier ist in letzter Zeit viel passiert.Frank Wacker: »Die Bandbreite hat zugenommen, es gibt mehr ultraleichte sowie extrawarme Softshelljacken.« Fungierten Softshells noch vor wenigen Jahren als Übergangsjacken, findet man heute außerdem Spezialisten für Touren bei Hitze oder im Hochgebirge. Ihren Wurzeln sind diese Softshelljacken treu geblieben, tragen sie sich doch superweich und dampfen bestens ab. Bei Kälte stoßen jedoch selbst die dicksten Softshells an ihre Grenzen.

Gipfelrast und Vesperpausen beispielsweise lassen sich in einer leichten, aber warmen Isolationsjacke viel entspannter genießen. Auch in diesem Segment gab und gibt es große Fortschritte, vor allem bei Synthetikfüllungen. »Einige erreichen mittlerweile fast die Bauschkraft von Daunen, sind aber deutlich preiswerter und pflegeleichter«, so Wacker. Welche das sind? – Das lest ihr ebenfalls in unseren Testberichten unten:

Regenjacken Hauptsache raus - Podcast Hier erfahrt ihr mehr über wasserdichte Ausrüstung

In dieser Podcast-Folge dreht sich alles um das Thema Regenschutz, Membran und Atmungsaktivität – jetzt anhören ...

Winterjacken Hybridjacken Die besten Jacken für die kalte Jahreszeit?

Diese Jacken sollen das Beste aus Wärmejacke und Softshell vereinen – wir haben's getestet ...

Softshell-Jacken Jacken für Berg- und Wandertouren Softshelljacken-Test 2020

Softshells werden immer komfortabler, aber auch wetterfester. Der aktuelle Test zeigt: Manche Modelle machen Funktionsjacken fast überflüssig!

Bestenlisten Bestenliste: Outdoorjacken Die Top-Jacken aus unseren Tests

Diese Funktionsjacken bieten perfekten Wetterschutz auf Outdoor-Touren ...

Regenjacken Preiswerter Allrounder Test: Jack Wolfskin Eagle Peak Jacket

Die Jack Wolfskin Eagle Peak Jacket kostet rund 200 Euro und überzeugte in unserem Test mit luftigem Material und gutem Wetterschutz ...

Softshell-Jacken Multitalent mit Alpingenen Test: Mountain Equipment Frontier Hooded Jacket

Die Mountain Equipment Frontier Hooded Softshelljacke punktete im Test 2020 mit weichem, luftigen Stoff und gutem Wetterschutz.

Sonstige Jacken Leichte Wahl zum Spartarif Test: Páramo Ostro Ultra Light Jacket

Ultraleichter Windbreaker zum Wandern und Biken, der nur 120 Gramm wiegt und sich platzsparend im Rucksack verstauen lässt ...

Regenjacken Regenjacke für den Sommer Test: La Sportiva Rise Jacket

OUTDOOR-Kauftipp 07/20: Die klein verpackbare Regenjacke "Rise Jacket" von La Sportiva – wir konnten sie 2 Monate lang testen ...

Sonstiges Nikwax Sweatproofing Range Damit könnt ihr stinkende Sportkleidung vermeiden

Neben Tipps wie dem Aufhängen und Trocknen verschwitzter Kleidung in der Sonne helfen natürlich auch spezielle Mittel gegen unangenehme Gerüche: z.B. die Nikwax Sweatproofing Range ...

Jacken Frühjahrsmode 2020 Wanderbekleidung für den Corona-Spaziergang

Trotz Corona und "Social Distancing" lockt uns der Frühling nach draußen. Hier stellen wir euch ein paar modische Teile für den Kurztrip vor der Haustür vor ...

Softshell-Jacken Kaufberatung: Softshelljacken Die 5 wichtigsten Features von Softshells

Worauf Du beim Kauf einer Softshelljacke achten solltest – die fünf wichtigsten Features hier ...

Jacken Die optimale Wanderbekleidung So funktioniert das Zwiebelprinzip

„Kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip!“ – Wer kennt diesen Satz nicht? Doch was verbirgt sich dahinter? Alle Infos zum Zwiebelprinzip hier ...

Winterjacken Preiswerte Kunstfaserjacke Test: Jack Wolfskin Argon Hoody

Die Jack Wolfskin Argon Hoody Wärmejacke ist günstig und punktete im Test mit angenehmen Stoffen ...

Winterjacken Klimaanlage zum Mitnehmen Test: Outdoor Research Refuge Hooded Jacket

Die Outdoor Research Refuge Hooded Jacket vereint gute Isolation mit angenehmem Klima. Die Wärmejacke fühlte sich im Test nie schwitzig an, auch bei anstrengenderen Aktivitäten.

Winterjacken Kompakter Leichtbau Test: Patagonia Micro Puff Jacket

Die Patagonia Micro Puff Jacket überzeugte in unserem Test mit geringem Gewicht und schlichtem Design. Eine gute Wärmejacke, auch zum Drunterziehen.

Winterjacken Jacken Testbericht: Patagonia Micro Puff Jacket

Minimalistische Ultraleichtjacke. Bei Frost top zum Drunterziehen, im Frühjahr und Herbst ideal für Pausen. Der wenig faserdichte Stoff gibt Abzug.

Regenjacken Dicht bei Sturm und Regen Die besten Regenjacken 2019

Neue Materialien sollen Regenjacken leichter, komfortabler und atmungsaktiver machen. Wir haben gecheckt, wie es mit dem Nässeschutz aussieht ...

Camp & Equipment Regenschutz - Tipps Bei Regen länger trocken bleiben

So schützt ihr euch und euer Gepäck zuverlässig vor Nässe – ganz egal, ob es beim Wandern regnet, stürmt oder sogar schneit ...

Softshell-Jacken Jacken für Wander- und Bergtouren Test 2019: Softshelljacken

Weich, atmungsaktiv, wasserabweisend: Damit punkten Softshelljacken – unsere Tests zeigen welchen das am besten gelingt!

Winterjacken Isolationsjacken im Test Test: Winterjacken für eisige Temperaturen

Gute Winterjacken sollen auch bei deftigen Minusgraden warm halten! Welchen das am besten gelingt, lest ihr auf dieser Seite.

Nachhaltigkeit Recycling-Regenjacke Test: Jack Wolfskin Kanuka Ridge Jacket

Zum Wandern ideal: die umweltfreundliche Regenjacke Kanuka Ridge von Jack Wolfskin ...

Sonstiges Praxistipps Wie man Gore-Tex Bekleidung wäscht & pflegt

Hersteller W. L. Gore rät: Waschen Sie verschmutzte Gore-Tex-Kleidung. Das erhält die Funktion, verlängert ihre Lebensdauer und schont langfristig Geldbeutel und Umwelt.

Softshell-Jacken Top-Softshelljacke von Rab Test: Rab Vapour-Rise Alpine Jacket

Eine der besten Softshelljacken auf dem Markt: die Rab Vapour-Rise Alpine Jacket ...

Softshell-Jacken Softshell-Wärmejacke für Wintertouren Test: Arc’teryx Proton LT Hoody

Die leichte Winterjacke Arc’teryx Proton LT schmiegt sich wie eine Wolke warmer Luft um den Körper ...

Softshell-Jacken Softshelljacke von Black Diamond Test: Black Diamond Dawn Patrol Shell (2019)

Vielseitig einsetzbare Softshelljacke fürs ganze Jahr: die Black Diamond Dawn Patrol Shell (Modelljahr 2019) ...

1 2 3 ... 19 ... 36