Winter im Isergebirge - Tschechien Jan Strakos / CzechTourism
Winter in Tschechien - Beskiden
Winter im Isergebirge - Tschechien
Winter im Isergebirge - Tschechien
Winter im Isergebirge - Tschechien 21 Bilder

Winterurlaub: Warum nicht mal nach Tschechien?

So schön sind die Tschechischen Berge

Riesengebirge, Erzgebirge, Isergebirge, Beskiden & Co.: Die Gebirgsregionen der Tschechischen Republik versprechen abwechslungsreiche Erlebnisse im Schnee für jedermann.

Es müssen ja nicht immer die Alpen sein! Auch die tschechischen Gebirgszüge sind für die meisten Deutschen relativ schnell erreichbar und versprechen jede Menge Spaß im Schnee – vorausgesetzt der Winter hält so Einzug wie auf den traumhaft schönen Bildern in der Fotostrecke oben.

Wem das noch nicht reicht, der findet hier 10 weitere gute Gründe für einen Winterurlaub in Tschechien:

  1. Die tschechischen Berge liegen quasi gleich nebenan. Von Dresden aus ist das 154 Kilometer entfernte Skigebiet Plešivec im Erzgebirge in rund zwei Autostunden erreichbar. Es locken neun Pisten für Fahrer aller Niveaus, die sich auch besonders für Familien mit Kindern eignen. Snowboardfahrer können sich dort im FreestylePark austoben. Von Berlin aus reist man zirka vier Stunden nach Ještěd im Isergebirge (291 Kilometer). Von München aus ist der Wintersportort Lipno nad Vltavou im Böhmerwald 296 Kilometer bzw.3:45 Stunden entfernt. Von Dresden aus sind es 196 Kilometer nach Rokytnice nad Jizerou (Rochlitz an der Iser). Wer von Hamburg aus in den Winterurlaub nach Tschechien startet, ist mit einem Direktflug innerhalb von eineinhalb Stunden in der Hauptstadt Prag. Von dort aus sind die Skigebiete Plešivec (Plessberg) oder Ještěd (Jeschken) in unter zwei Stunden mit dem Mietwagen erreichbar.

  2. Winterurlaub in Tschechien ist günstig: Die Tagesskipasspreise liegen im Durschnitt bei 600 CZK (zirka 24 Euro) und für Kinder bei 430 CZK (zirka 17 Euro). Die Preisspanne beginnt bei 440 CZK (zirka 18 Euro) bis 890 CZK (zirka 36 Euro) für einen Tagesskipass für Erwachsene ...

  3. ... und auch die Unterkünfte sind meist preiswert: So bieten sogar kleinere Bergbauden in der Nähe der Pisten Entspannung mit Wellness. Weihnachts- und Silvesteraufenthalte sollte man aber mit ausreichend Vorlaufzeit reservieren!

  4. Moderne Skigebiete: Fast 40 Millionen Euro jährlich werden für neue Skilifte, Pisten-Beschneiung und weitere Infrastruktur investiert. Tschechien wartet mit 155 Skigebieten auf, die über 600 Kilometer Pisten anbieten.

  5. Drei Monate lang Schneesicherheit: In der Regel wird in den tschechischen Bergen ein Drittel des Jahres (genau 110 Tage) Ski gefahren. Dank moderner Beschneiungssysteme ist die Schneesicherheit hoch.

  6. Skiurlaub mit Kindern: In allen großen Skigebieten Tschechiens werden die kleinsten Skifahrer von deutsch- oder englischsprachigen Skilehrern betreut. Das Skifahren lernen die Kinder dort unter der Anleitung von Profis in speziellen Kinderskiparks.

  7. Sicherheit auf den Pisten: Tschechien gehört zu den zehn sichersten Ländern der Welt – auch die tschechischen Berge sind in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Die Strecken sind gut markiert, und der Bergrettungsdienst sorgt für die Sicherheit der Besucher.

  8. Mekka für Langlauffans: Der Skilanglauf ist in Tschechien sehr beliebt: So können sich Wintersportler auf 3.540 markierte und g epflegte Loipen freuen. Die Langlauf-Magistralen führen oft an den Kämmen entlang, mit herrlichem Ausblick auf die Berglandschaften.

  9. Gute Ski-Alternativen: Ob eine Schneewanderung, ein Besuch der Baumwipfelpfade mit toller Aussicht auf das Riesengebirge, den Böhmerwald oder das Isergebirge, eine Fahrt mit dem Hundeschlitten im Adlergebirge oder ein Besuch in einem der vielen Aquaparks: Die Tschechischen Gebirge haben auch außerhalb der Pisten viel für Urlauber zu bieten.

  10. Traditionelle tschechische Küche: Unterwegs auf den Pisten gibt es viele Imbisse und Restaurants, in denen sich Wintersportler stärken können. Wer tschechische Hausmannskost genießen möchte, besucht eine der traditionellen Bergbauden. Die Gasthäuser fungierten einst als ehemalige Schutzhütten für Viehhirten und sind typisch für das Riesengebirge. Bierliebhaber belohnen sich für den sportlichen Einsatz mit einem Besuch der Brauerei oder sogar mit einem Bad in einem Bierspa.

Umfrage

Meine Lieblingsäktivität im Winter ist ...
74 Mal abgestimmt
Ski Alpin
Tourengehen
Snowboarden
Langlauf
Schneeschuhwandern
Rodeln
Eislaufen

Die Top-5 Winter-Reiseziele in Tschechien:

Zu den beliebtesten Skigebieten gehört das Erzgebirge in der Region um Karlsbad (Karlovy Vary) mit seinen zahlreichen Thermalquellen. Der ideale Ausgangspunkt, um den Winterurlaub mit einer Wellnessauszeit zu kombinieren! Dort besonders beliebt: das Skigebiet Klínovec (Keilberg), der höchste Punkt des Erzgebirges. Aber auch das benachbarte Jáchymov (Joachimsthal) bietet Sonderpakete für Skifahrer an.

Skigebiet Plešivec: Inmitten des Erzgebirges lockt auch das familienfreundliche Skigebiet Plešivec, das auch für kleine Skifahrer ein vielfältiges Angebot bietet. Skischulen nehmen Kinder ab drei Jahren auf – Winterurlauber können sich auf eine moderne Infrastruktur freuen: Neben neun Pisten für Fahrer aller Niveaus warten drei Vierersessellifte sowie ein Freestyle-Park für Snowboardfahrer auf die Besucher. Die Gesamtlänge aller Pisten beträgt 15 Kilometer; wobei die schwarze Piste fast einen Kilometer lang ist. Mehr Infos: www.skiarealplesivec.com und www.zivykraj.cz/de

Winter im Riesengebirge - Tschechien
Libor Svacek / CzechTourism
Skiparadies Riesengebirge

Riesengebirge: Eine der längsten Abfahrten überhaupt, eine Rodelbahn für den Adrenalinkick und mehr als 70 Kilometer Langlaufloipen: Im Skigebiet Černá Hora-Pec (Schwarzenberg-Petzer) im östlichen Riesengebirge kommen Winterurlauber voll auf ihre Kosten. Das Skigebiet verbindet sechs Areale mit einem Skipass. Zwischen den einzelnen Pisten kann man bequem mit dem Bus hin- und herfahren. Das Skigebiet Spindlermühle (Špindlerův Mlýn), bietet flexible Preise für den Skipass an. Skifahren mit Aussicht auf die Gipfel des Riesengebirges können Winterurlauber in Rokytnice nad Jizerou (Rochlitz an der Iser): Auf sie warten 18 Kilometer lange Pisten, ein Snowpark und mit der Riesengebirge-Magistrale eine der besten Langlaufrouten Tschechiens. Wer umliegende Städte außerhalb der Pisten erkunden möchte, kann in Harrachov (Harrachsdorf) das Glasmuseum oder das Bierspa besuchen. Infos: www.skiareal-rokytnice.cz krkonose.eu/de

Isergebirge: Das Isergebirge in der nordböhmischen Region Liberec begeistert vor allem Freunde des Langlaufs. Die Isergebirgs-Magistrale halten 180 Kilometer Langlaufloipen mit 22 Einstiegsorten bereit. Zu einem der beliebtesten Skigebiete zählt der Berg Ještěd (Jeschken) mit seinem imposanten Fernsehturm auf dem Gipfel. Ski- sowie Snowboard-Fans können zwischen zwölf Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade wählen. Infos: www.regionliberec.de

Winter im Isergebirge - Tschechien
Milan Drahonovsky / CzechTourism
Langlaufloipe im Isergebirge

Das ostböhmische Adlergebirge ist vor allem bei „Mushern“ bekannt. Hier findet unter anderem das größte Hundeschlittenrennen Europas mit einer Route von 222 Kilometern statt (Czech Long Trail – Šediváčkův long). as Skizentrum Děštné liegt am höchsten Gipfel Velká Deštná in 1.115 Metern Höhe. Langlauf-Fans nutzen die Loipen direkt im Zentrum oder die fast 100 Kilometer langen Loipen in der Umgebung; auch Skifahrer genießen die Aussicht auf das umliegende Adlergebirge. Für Kinder gibt es ein eigenes Skigebiet mit Skischule. Infos: www.hkregion.cz

Weitere tolle Winterimpressionen gibt es in diesem Video des tschechischen Bekleidungslabels Directalpine:

Die passenden Ausrüstungstipps dazu hier:

OD-0115-Tested-On-Tour-Hanwag-Fjaell-Extreme Winterschuhe Winter Schnee (jpg)
Wintersport
od-2019-ispo-scandinavian-award-aclima (jpg)
Wintersport
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Lesen Sie auch
OD-0113-Skitourenspecial-Reportage-PizPalue-9a (jpg)
Wintersport
Mehr zum Thema Skigebiet
Photovoltaikanlage im Schweizer Skigebiet Flims Laax Falera
Nachhaltigkeit
Schweiz Oberengadin Diavolezza Glüna Plaina
Schweiz
PS Wintercamping Wohnmobil
Touren
OD 2017 Skitouren pixabay Lechtal Alpen Ski Wintertour
Wintersport