Daniel Hug

Österreich - Lechtaler Alpen

Wanderung zum Schafkarsee

Glasklare Seen und dazu ein Alpenpanorama wie aus dem Bilderbuch ... das erwartet Wanderer auf dieser schönen Bergwanderung! Sie ist zwar durchaus fordernd, lohnt aber schon wegen der Pause am idyllischen Schafkarsee.

Mehr zum Thema:
Länge 10,50 km
Dauer 6:16 Std
Schwierigkeitsgrad medium
Höhenunterschied 1100 Meter
Höhenmeter absteigend 1100 Meter
Tiefster Punkt 1277 m ü. M.
Höchster Punkt 2113 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Anspruch

Konditionelle Herausforderung: Die gut ausgeschilderte Wanderung zum Schafkarsee auf 2175 Metern Höhe hält einige schweißtreibende Anstiege bereit.

Anfahrt

Per Auto auf der Fernpassstraße bis Anschlussstelle Reutte Nord fahren, dann über die Gramaiser Landesstraße B 198 bis Gramais.

Ausgangspunkt

Die Tour beginnt in Gramais, der kleinsten Gemeinde Österreichs (41 Einwohner), an der Bergschule.

Einkehr

Gramais besitzt nur einen Gasthof: Die Alpenrose bietet neben Tiroler Schmankerln auch gemütliche Zimmer. Freundliches Personal, sehr nette Atmosphäre, reichhaltiges Frühstück und lecker-knusprige Schnitzel. Die Küche schließt um 19 Uhr. familienhuette.com

Beste Zeit

Am schönsten ist die Tour von Mai bis Oktober und grundsätzlich nur, wenn kein Schnee mehr liegt.

Karte

Gute Dienste leistet die Kompass-Wanderkarte »Lechtaler Alpen, Hornbachkette«, 1:50000, 11,99 Euro.

Infos

Der Tourismusverband Lechtal (lechtal.at) oder die Bergschule Gramais (hinterstein.at) geben Auskunft über Touren und die Region.

outdoor-Tipp

Wer lieber eine Rundwanderung unter die Sohlen nehmen möchte, kann fast gleich zu Beginn am Wegweiser nach dem Sägewerk alternativ die Route zum Roßkarsee einschlagen. Für diese Variante braucht man unbedingt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Dafür besucht man zwei Bergseen statt nur einem (13 km, 8 h, 1250 Hm).

Route

Vom Parkplatz in Gramais erst wenige Meter auf der Hauptstraße nach Osten wandern, dann nach rechts über die kleine Holzbrücke und nach Süden zum Sägewerk gehen. Ab hier dem Wegweiser Schafkarsee folgen. Nach einem kurzen Abstieg passiert der Weg die Otterbachbrücke und folgt dann dem Forstweg Richtung Wannenspitze/Schafkarsee. Nach circa einer Stunde am nächsten Wegweiser rechts abbiegen Richtung Gampenjoch, Wannenspitze und Griesbachalm.Dann links halten und dem Weg durch einen Lärchenwald aufwärts folgen. Oben lohnt es sich, eine Pause einzulegen und den Blick ins Alpbachtal zu genießen.Danach geht es weiter den Weg entlang, bis nach etwa 2 bis 2,5 Stunden ein beschilderter Fels die Richtung vorgibt: Rechts geht es weiter. Der nächste Wegabschnitt durchquert einen Graben, und das letzte Stück führt über eine Wiese zum Schafkarsee mit Blick auf die Große und Kleine Schafkarspitze.Der Rückweg folgt dem Hinweg und führt erst zurück zum Wegweiser am Fels. Um den Blick auf den Roßkarsee zu genießen, lohnt hier ein kurzer Abstecher auf den Steig am Hirschhalskopf. Vom Hirschhalskopf dem Weg wieder abwärts folgen bis zu einer Gabelung.Zum Schluss der Beschilderung nach zurück nach Gramais und zur Otterbachbrücke.Lisa Alix Brandau
Zur Startseite
Traumtouren Österreich OD Zugspitze Wank Schnee Tirol - Zugspitze - Wintertouren Schneeschuhwandern rund um die Zugspitze

Die Tiroler Zugspitzregion bezaubert auch Schneeschuhgeher abseits des...

Mehr zum Thema Österreich
Alpinmesse Innsbruck
Menschen und Abenteuer
5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge
Österreich
OD 0815 Ötztal Bike Hike Tour Achsellehn
Österreich
Österreich