od-essbare-pflanzen-Preiselbeere_COLOURBOX4677563.jpg Colourbox.de

Essbare Pflanzen richtig nutzen: Preiselbeere

Preiselbeere - alle Infos

Alle Infos zur Verbreitung und Nutzung der Preiselbeere.

Pflanze: Preiselbeere

Lateinischer Name: Vaccinium vitis-idaea

Beschreibung

  • Größe: 5 bis 40 cm hoher Zwergstrauch
  • Blätter: Oberseite glänzend grün, behaarte Unterseite weißlich-grün mit braunen Drüsen, elliptisch
  • Stängel: wächst kriechend oder aufrecht
  • Blüte: weiß bis leicht rötlich, glockenförmig, Früchte sind scharlachrote, glänzende, bis zu 1 cm lange Beeren
  • Blütezeit: von Mai bis August

Sammelzeit

August bis Anfang September

Verbreitung

Die Pflanze ist in Deutschland stark gefährdet und teils vom Aussterben bedroht. In Skandinavien noch häufig. Gedeiht in Fichten- und Kiefernwäldern, Hochmooren und Heiden. Wächst in den Alpen in Höhen bis 3000 m. Regionen: Nord- und Zentraleuropa, Nordamerika, Asien

Zubereitung

Roh schmecken die Beeren herb-sauer – deshalb werden sie meist verarbeitet. Durchs Kochen werden sie süßlicher. Sie schmecken als Kompott, Marmelade, Beilage zu Wildgerichten oder Camembert. Auch für Kuchen und Torten oder als Grundlage für Eis finden sie Verwendung.

Anwendung

Die Beeren enthalten Salicylsäure. Sie ist verantwortlich für den sauren Geschmack und findet Verwendung als Schmerzmittel.

Merkmale/Besonderes

Verwechslungsgefahr besteht bei den Beeren mit denen der ungenießbaren Gewöhnlichen Bärentraube. Tipp zum Unterscheiden: Schauen Sie auf die Blattunterseite. Bei der Bärentraube ist die Blattstruktur netzartig und ohne braune Drüsenpunkte.

Unbedingt beachten/Vorsicht

Die Blätter sollen in großen Mengen giftig sein.

Tipps Flora & Fauna OD 2018 Vulkan Lava Ätna Etna Sizilien Italien Faszinierende Berge Der Ätna: Europas höchster Vulkan

Der aktive Vulkan Ätna liegt an der nordöstlichen Küste von Sizilien. Er...

Mehr zum Thema Natur
Bio-Lebensmittel vom Markt
Nachhaltigkeit
Greg Hill at Rogers-Pass
Menschen und Abenteuer
od-0418-green-issue-jack-wolfskin-1 (jpg)
Nachhaltigkeit
Trekkingcamps in Deutschland - Schwarzwald
Touren