Camping Guide 06/2022: Zeltplätze Getty Images

Camping Guide: Die schönsten Zeltplätze

Grüne Welle Die schönsten Zeltplätze

Zeltplätze mitten in der Natur sind die perfekten Basislager für Ruhesuchende.

Beim Wort Campingplatz denken die meisten an ein dicht von Asphaltstraßen durchzogenes, eingezäuntes Areal, zugestellt von weiß blendenden Wohnmobilen. Für Naturliebhaber ein Graus, doch genauso sehen viele Plätze aus. Es gibt aber auch andere: weitläufige Wiesen mit Blick in die wunder- wie wanderbare Landschaft, lauschige Zeltstrände sowie Camps, die eingebettet in einen natürlichen Wald kaum als solche erkennbar sind. Du findest sie vor allem in Frankreich, Schottland, Skandinavien und den Niederlanden. Aber auch in Deutschland wächst die Zahl solcher Naturzeltplätze unaufhörlich.

Camping Guide 06/2022: Zeltplätze
Michael Corona
In ganz Deutschland lassen sich tolle Zeltplätze finden.

Fast schon ein Klassiker: das Schwarzwald-Camp. Es liegt versteckt im Wald nahe des Schluchsees und entführt Zeltromantiker in eine autofreie Zone zwischen Hecken, Büschen, Wiesen und Bäumen. Diesen und 79 weitere außergewöhnlich naturnahe Plätze listet Björn Staschen in der frisch aktualisierten Ausgabe von Camping-Glück auf. Sie verteilen sich über ganz Deutschland – und bieten statt nerviger Animationsprogramme und Fünf-Sterne-Sanitärkomplexe viel Ruhe, eine chillige Atmosphäre und natürlich jede Menge Botanik. Perfekte Orte also, um für ein paar Tage oder gar Wochen Wurzeln zu schlagen und die Umgebung zu erkunden – zumal die meisten Plätze in attraktiven Wander-, Radel- und Kletterregionen liegen.

Unsere 5 Zeltplatz-Empfehlungen

1

Campingplatz am großen Wentowsee

Nicht weit von Berlin befindet sich zwischen Wasser und Wald der Campingplatz am Großen Wentowsee. Autofreie Zeltwiesen mit Namen wie Seeblick oder Sonnenallee begeistern nicht nur Genießer und Romantiker. Daneben gibt es auch Plätze für Campervans. Wer gerne paddelt, kann direkt vom Platz aus sein Kanu ins Wasser lassen, aber auch Wanderer und Radfahrer kommen hier auf ihre Kosten. Das Besondere: Der Fokus liegt explizit auf ruhesuchenden Gästen im Alter von mindestens 14 Jahren. Partyvolk und lärmende Gruppen sind nicht erwünscht. Preise: Zelt ab 7 Euro, Erwachsene 9 Euro

2

Naturcampingpark Isahorn

Umsäumt von der kristallklaren Isar und mit Blick aufs Karwendelgebirge verwöhnt der Naturcampingpark Isarhorn bei Mittenwald – einem der südlichsten Orte Deutschlands. Hier kommen vor allem Bergwander- und Klettersteig-Fans sowie Mountainbikerinnen und Wildwasserpaddler auf ihre Kosten: Zugspitze und Birkarspitze sowie die Geisterklamm liegen in Sichtweite. Und wer weder ein Zelt noch einen Campervan mitbringt, kann hier auch auf nett eingerichtete Hütten sowie urige Schlaffässer ausweichen. Stellplätze kosten ab 8 Euro, Erwachsene zahlen ab 7 Euro

3

Zeltwiese Löbejün

In der Nähe von Halle lockt eine aussichtsreiche Naturwiese Tourenradler und Kletterfans: Der Aktienbruch, ein ehemaliger Steinbruch mit bis zu 30 Meter hohen Wänden, lässt sich direkt vom Zelt aus erwandern. Der »Platz« liegt am Rande einer Streuobstwiese oberhalb von Löbejün und bietet zirka zehn Zelten oder auch kleinen Campervans Platz – sowie zahlreichen Schafen, Hühnern und Katzen. Preise: Stellplatz ab 5 Euro, Erwachsene mit Zelt 10 Euro, zeltwiese-loebejuen.de

4

Campingplatz Massingsmühle

Versteckt im Hunsrücker Wald und ganz still gelegen, verwöhnt die Massingsmühle Naturliebhaber auf der Suche nach Entschleunigung. Ob Campervan, Zelt oder Auto: Platz dafür gibt es reichlich – und damit auch genug Privatsphäre. Eine lohnende Wanderung startet direkt am Platz: der Etgerter Rundweg. Weitere Wanderwege findest du in unmittelbarer Nähe. Preise: Zelt ab 7 Euro, Person ab 3 Euro

5

Schwarzwald-Camp

Mit »langanhaltender Entspannung« wirbt der Wohlfühl-Campingplatz am Schluchsee im Schwarzwald – zu Recht. Denn die schattige Waldlage punktet mit einer chilligen Atmosphäre inklusive Badesee. Und mit schier unendlichen Wandermöglichkeiten. Außer auf Zelt- und Kleincamper-Stellplätzen können Frischluftfans auch im Tipi, Baumzelt oder in einer Art Gondel übernachten. Preise: Stellplatz 10 Euro plus Erwachsene 8 Euro

Buchtipp: Camping-Glück

Camping Guide 06/2022: Zeltplätze
Björn Staschen/Prestel
Camping-Glück von Björn Staschen

Der frisch überarbeitete »Camping-Glück«-Führer listet auf 320 Seiten über 80 Naturzeltplätze in ganz Deutschland auf (26 Euro) – hier bei Amazon kaufen

Podcast über die Entstehung und Faszination Trekkingcamps

Weitere Zeltplatz-Tipps

OD-2015-Bayern-Fotostrecke-Outdoor-Cool-Camping-13-JPG-119_100pc (jpg)
OD-2016-Outwell-Smart-Air-TC-Harrier-6SATC-Familienzelt-1000 (jpg)
Familie
Drei Kompaktgrill-Tipps für die Outdoor-Küche
Camp & Equipment
Zur Startseite
Tipps Camp & Equipment Fritz Berger Busvorzelt Touring Easy Campervan-Zubehör Vorzelte für Wohnmobile

Vor allem Campervans können so ihre Wohnfläche vergrößern ...

Mehr zum Thema Tipps
Herbsttouren Deutschland
Deutschland
Herbsttouren Alpen
Weltweit
Herbsttouren von Dänemark bis Lappland
Skandinavien
Funktionssocken
Ausrüstung
Mehr anzeigen