Zelte im Test

Testbericht: Vaude Invenio UL 2P (Kauftipp)

Foto: Boris Gnielka Zelte im Test 2015

Fotostrecke

Sie wollen sich ein neues Allround-Zelt kaufen? Dann schauen Sie sich das Vaude Invenio UL 2P an - abgesehen vom Sturmleinen-Patzer ein Top-Zelt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Es gibt Zelte, die erschließen sich einem nicht sofort. Dazu gehört das Vaude Invenio UL 2P mit seinem irren Gestänge-Gerippe. Hat man es entschlüsselt, gelingt der Aufbau des Trekkingzeltes ordentlich – alles andere sogar leicht: etwa die Bedienung der beiden Vierwege-Eingänge und Innenzeltlüfter. Der Wetterschutz des top ventilierbaren Zeltes liegt auf sehr hohem Niveau. Dass eine von vier Sturmleinen ausriss, ist ärgerlich; ein Einzelfall, wie eine Nachprüfung bewies.

Wetterschutz
Der Boden das Vaude Trekkingzeltes ist perfekt beschichtet, das Außenzelt hält dicht. Und selbst Starkwind kann das Vaude nicht umwerfen.

Kofort
Innen ist das Vaude Invenio UL 2P hell, hoch und lang, jedoch nicht übermäßig breit. Top: das Raumklima im Vaude Zelt und die sehr variablen Eingänge.

Video: Vaude Invenio UL 2P - Aufbau, Innenraum, Sturmtest

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Vaude Invenio UL 2P

Preis: 500 Euro
Gewicht: 2700 g
Aufbau: Außen- und Innenzelt zusammen
Windstabil bis: steht gut bis: 80 km/h, fällt ab 100 km/h.
Fläche Apsis: 2,1/1,9 qm
Liegefläche : 197/102 cm

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Auf-/Abbau

Qualität

Fazit

Abgesehen vom Sturmleinen-Patzer zeigt sich das Vaude Invenio UL 2P Zweipersonenzelt als sehr leistungsstarker Allrounder.

24.06.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015, 2015, 2015