Zelte im Test

Testbericht: MSR Hubba Hubba NX

Foto: Boris Gnielka
Der Zelt-Test 2018 zeigte: Das MSR Hubba Hubba NX ist weder sehr robust noch wetterfest, dafür aber sehr leicht und komfortabel. Ein gutes Zelt für Sommertouren.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Mit knapp 1,7 Kilo wiegt das MSR Hubba Hubba NX weniger als alle anderen Testzelte 2018, das Packmaß des Trekkingzeltes ist winzig. Dennoch bietet es ausreichend Platz für zwei nicht allzu kräftige Personen.

Die beiden Apsiden des MSR Hubba Hubba NX reichen fürs Gepäck und zum Kochen. Gespart wurde hingegen am Material, das bei einem Loch schnell weiter reißt. Und am Boden, der zumindest im Labor nicht dicht hielt.

Da die Gestänge am Innenzelt sitzen, kann man die Außenhülle bei Trockenheit weglassen - ein feines Feature des MSR Hubba Hubba NX Zeltes.

Video: Innenraum & Sturmtest


Aufbau-Video: MSR Hubba NX Zelte




Technische Daten des MSR Hubba Hubba NX

Preis: 460 Euro
Gewicht: 1660 g
Packmaß: 4,1 l
Windstabil bis: Heck: 90–100 Seite: 70–80 km/h
Nutzfläche: 1,9/1,7 qm
Liegefläche : 215/97 cm
Zubehör: Anleitung, Heringe: 10 eloxierte, stabile, aber sehr dünne, kurze Alu-Nägel

Zeltskizze

Idealer Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmass

Handling/Aufbau

Materialqualität

Fazit

Ein weder sehr robustes noch wetterfestes, aber sehr leichtes und komfortables Zelt für Sommertouren.

17.07.2018
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2018, 2018