Zelte im Test

Testbericht: Force Ten Nitro Lite 200

Foto: Benjamin Hahn Fotografie Leichtausrüstung im Test
Sturmfest und leicht (ca. 1,5 kg), empfiehlt sich das Nitro Lite 200 selbst fürs Gebirge - zumal es schon mit wenigen Heringen sicher steht.

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Für die outdoor-Ausgabe 06/2015 haben wir das Leichtzelt Force Ten Nitro Lite 200 getestet. Das Ergebnis unseres Praxistests: Das 2-Personen-Tunnelzelt der britischen Zelt-Schmiede Force Ten trotzt Wind und Wetter und steht dank des innovativen Spannsystems mit wenigen Heringen gut. Hinzu kommt ein recht breites, aber eher kurzes Innenzelt. Gut: der geräumige Vorraum, die Ventilation stimmt auch. Die Gestänge laufen nicht ganz so geschmeidig, die mitgelieferten Heringe sind zu dünn.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Force Ten Nitro 200

Preis: 600 Euro
Gewicht: 1450 g
Abmessungen: 200x127/79 cm, 185 cm/1,1 m²

Wetterschutz

Komfort

Praxis

Gewicht/Packmaß

Qualität

Fazit

Sturmfest und leicht, empfiehlt sich das Nitro 200 selbst fürs Gebirge - zumal das Zelt schon mit wenigen Heringen sicher steht.

03.07.2015