Zelte im Test

Testbericht: Exped Cetus 2 UL

Foto: Boris Gnielka Zelte im Test 2015

Fotostrecke

Wer ein leichtes, wetterfestes Zelt mit verlängerter Apsis sucht, kommt am Exped Cetus 2 UL kaum vorbei. Eine gute Wahl für großgewachsene Outdoorer!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Mit einem Gewicht von unter zwei Kilo gehört das Exped Cetus 2 UL zu den leichtesten Zweipersonenzelten mit verlängerter Apsis. Daher ist das Exped Cetus 2 UL eine gute Wahl für Grammjäger, die gerne in wetterwilden Regionen auf Tour gehen und die Apsis als Küche nutzen. Im Exped Cetus II UL sind sie vor Sturm und Regen sicher. Auch wenn die Seitenwände des Trekkingzelts im Wind rasch einbeulen: Das Zelt bleibt lange stehen - erst bei 120 Sachen bricht ein Gestänge. Ebenfalls top: der einfache Aufbau des Zweipersonenzeltes.

Wetterschutz
Das Zelt wird schon bei schwachem Wind seitlich eingedrückt – hält aber viel aus. (Boden-)Nässe ist für das Exped Cetus 2 UL gar kein Problem.

Kofort
Das Zelt hat nur einen Eingang und bietet im Innenzelt nur wenig Platz. Plus: viel Stauraum und eine große Liegelänge, was größeren Personen zugutekommt.




Video: Exped Cetus 2 - Aufbau, Innenraum, Sturmtest

Technische Daten des Exped Cetus 2 UL

Preis: 660 Euro
Gewicht: 1970 g
Aufbau: Außen- und Innenzelt zusammen
Windstabil bis: Steht gut bis 70 km/h, fällt ab 120 km/h (inklusive Gestängebruch)
Fläche Apsis: 2,0/1,4 qm
Liegefläche : 200/93 cm

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Auf-/Abbau

Qualität

Fazit

Wer ein leichtes, wetterfestes Zelt mit verlängerter Apsis sucht, kommt am Exped Cetus 2 UL kaum vorbei.

24.06.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015, 2015, 2015