Wasserentkeimung im Test

Testbericht: Katadyn Be Free

Foto: Studio Nordbahnhof outdoor Editors Choice 2018
Aus zwei mach eins: Der Katadyn Be Free ist Trinkflasche und Wasserfilter zugleich.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Loading  

Der neue Katadyn Be Free kann den Filtermarkt aufmischen. Statt minutenlang zu pumpen, füllt man den robusten Beutel im Flaschenformat (3 Größen: 0,6, 1 und 3 l, 45 bis 60 €) einfach mit Wasser. Anschließend presst man den Inhalt durch den ins Mundstück integrierten Filter, indem man den Beutel mit der Hand zusammendrückt.

Dank der hohen Durchflussrate lässt sich so direkt trinken. Oder man sammelt das Frischwasser in einem Topf und erhält in weniger als 30 Sekunden einen Liter – ein sensationeller Wert. Auch das minimale Gewicht und Packmaß sind konkurrenzlos, bringt die 1-Liter-Version doch nur 63 Gramm auf die Waage.

Der Hohlfaserfilter hält alle gefährlichen Mikroben und Bakterien zurück, reinigt – je nach Verschmutzungsgrad – bis zu 1000 Liter Wasser und lässt sich durch Ausschwenken reinigen.

Tagesaktueller Preisvergleich für den Katadyn Be Free:




Technische Daten des Katadyn Be Free

Preis: 45-60 Euro
Gewicht: 63 g
Verfügbare Größen: 0,6/1,0/3,0 l

Fazit

»Ob Gewicht, Packmaß oder Handhabung, der Katadyn-Be-Free-Wasserfilter begeistert mich.« (Kerstin Rotard, outdoor-Reiseredakteurin)

Katadyn Be Free im Vergleich mit anderen Produkten

01.09.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, planetSNOW