Teil des

Baden-Württemberg

Wasserfall, Burg & Tal

Wasserfallsteig

Deutschlands schönster Wanderweg 2016 führt zu den Wasserfällen in Bad Urach. Deshalb ist er Pflicht für Urach-Urlauber. Sehr malerisch: der sanfte Gütersteiner Wasserfall mit grünem Becken. Mehr: badurach-grafensteige.de

Hohenurach

Die Burgruine ist aus dem Tal zu erspähen. Am schönsten gelangen Wanderer über den Hohenurachsteig auf die ehemalige Landesfestung. In der Anlage planen sie am besten Zeit ein, um die Terrassen, Gräben und Türme zu erkunden. Info: badurach-tourismus.de

Geheimtipp in Seeburg

Alle der genannten Wanderwege gehören zu den fünf Grafensteigen, sportlichen Touren am Trauf rund um Urach. Der einsamste führt durch Wiesen und Wälder um das Örtchen Seeburg, das vom Albtrauf eingekesselt wird. Infos: badurach-grafensteige.de

Heiße Alb-Quellen

Weil Bad Urach im ehemaligen Vulkangebiet liegt, sprudelt hier das Heilwasser. Die beiden heißen Quellen speisen die Becken der AlbThermen – hier entspannen Wanderer standesgemäß mit Blick auf den Albtrauf nach anstrengenden Touren. Info: albthermen.de

Brauch und Geschichte

In den Fachwerkhäusern, der Residenz und den Kirchen der Stadt lässt sich Geschichte nachfühlen. Tradition erleben können Besucher alle zwei Jahre beim Uracher Schäferlauf. Was 1723 als Zunft-Versammlung der Alb-Schäfer begann, ist längst Volksfest mit Trachten, Festumzug und Tänzen. Der Höhepunkt: das Wettrennen auf dem Stoppelfeld. Infos unter: badurach-schaeferlauf.de

Zur Startseite
Traumtouren Deutschland Wandern im Donautal Donautal - Das Tal der Felsen Wandern im Oberen Donautal

Wild und lieblich: mächtige Aussichtsfelsen und stille Auen machen das...