Wandern im Reggae-Rhythmus

Wandern im Reggae-Rhythmus

Jamaika gilt als Inbegriff karibischen Lebensgefühls. Für fröstelnde Outdoorer gibt die Antillen-Insel ein hervorragendes Winter-Exil ab.

Jamaika gilt als Inbegriff karibischen Lebensgefühls. Für fröstelnde Outdoorer gibt die Antillen-Insel ein hervorragendes Winter-Exil ab.

Gleich hinter Jamaikas Hauptstadt Kingston erheben sich die Blue Mountains. Dort lässt es sich im John Crow National Park zwischen Kaffeeplantagen und unter Palmen hervorragend trekken – am besten mit ortskundigem Führer. Highlight für ambitionierte Wanderer ist eine Tour von Mavis Bank auf den höchsten Berg der Insel, den Blue Mountain Peak (2256 m). Tipp: Starten Sie um Mitternacht, dann genießen Sie den Sonnenaufgang am Gipfel. Wer keine Lust auf Wandern hat, dem sei zu einer Tour auf dem Black River geraten. Der mündet nahe Treasure Beach ins Meer, und vom Boot aus kann man die karibische Flora, seltene Vögel und mit etwas Glück Krokodile bewundern. Ganz in der Nähe liegt übrigens der längste Strand Jamaikas - Badehose nicht vergessen!


Anreise

http://Mit dem Flugzeug nach Montego Bay, z. B. mit
LTU ab Frankfurt/Main für 657 Euro. Vom Flughafen aus kommt man am besten per Bus oder Taxi weiter.



Bücher

Peter Ludowski: Jamaika. DuMont 2005.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Reise
Deutschland
15 deutsche Ritterburgen die man gesehen haben muss
Touren
90 Jahre Glacier Express
Touren
Reise-Special MAGC PLACES 2020
Touren