Teil des
od-0415-trentino-malga-table-sella-di-bondolo Jens Klatt

Trentino: Malga Table – Sella di Bondolo

Aussichtsreich führt die Bondolo-Runde über den Südkamm der Berggruppe um Cima Pissola, Marese, Clevet und Cingolo Rosso. Am Rückweg liegen Almhütten, in denen man handgemachten Käse kaufen kann.

Aussichtsreich führt die Bondolo-Runde über den Südkamm der Berggruppe um Cima Pissola, Marese, Clevet und Cingolo Rosso. Am Rückweg liegen Almhütten, in denen man handgemachten Käse kaufen kann.

Mehr zum Thema:
Länge 15,47 km
Dauer 7:43 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 1288 Meter
Höhenmeter absteigend 1256 Meter
Tiefster Punkt 1606 m ü. M.
Höchster Punkt 2127 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Anspruch

Die mittelschwere Rundwanderung verläuft teils über bequeme Forstwege, teils über schmale, steilere Bergpfade, auf denen vor allem bei nasser Witterung Aufmerksamkeit und Trittsicherheit geboten sind.

Anfahrt

Mit dem Auto von Pieve di Bono via Prezzo über die Hochebene Boniprati bis zur Malga Table, dort das Fahrzeug zurücklassen.

Ausgangspunkt

Man startet an der Parkmöglichkeit an der Straße zur Malga Table (1637 m)

Einkehr

Während der Wanderung gibt es keine Einkehrmöglichkeiten, daher sollte man genug Proviant für den Tag im Rucksack mit sich tragen. Die Sennhütten am Weg bieten keine Bewirtung an.

Beste Zeit

Je nach Schneelage von Anfang Juni bis Mitte Oktober.

Karte

Kompass-Karte 71 Adamello, La Presanella, 1:50000, 8,99 Euro kompass.de

Infos

Touristinformation Valle del Chiese, Frazione Cologna, 99, IT-38085 Pieve di Bono, Tel. 0039/7465/901217

outdoor-Tipp

In den »Malge«, den am Weg liegenden Sennhütten, wird die Milch noch auf traditionelle Weise von Hand verarbeitet. Erreicht man die Almen zur richtigen Zeit am Vormittag, kann man oftmals bei der Käseherstellung zuschauen. Die meisten der Hütten verkaufen die Produkte aus eigener Herstellung auch direkt vor Ort – eine schöne Ergänzung des Proviants.

Route

Von der Malga Table aus geht es nach links auf dem Weg Nr. 251 bis zur Malga Pissola, anfangs über einen nur mäßig ansteigenden Wirtschaftsweg. An der Malga zweigt der Weg nach rechts ab und leitet nun als schmalerer Fußpfad erst durch Wald und spatter offenes Gelände stetig bergan bis knapp unter den Gipfel der . Von hier verläuft die Route mit einigem, aber mäßigem Auf und Ab entlang des teils sehr abschüssigen Südkamms, knapp unterhalb der Gipfel Cima Marese, Cima Clevet und Cingolo Rosso. Der Weg ist beschildert, aber nicht immer gut ausgeprägt. Die steile Kammlinie bildete während des Ersten Weltkriegs die italienische Front, weshalb Wanderer immer wieder Überresten von Mauern und Schützengräben begegnen. Am Cingolo Rosso windet sich der Pfad in mehreren Biegungen bergab zum Sella di Bondolo, wo er sich aufteilt. Hier nach rechts wenden und dem Weg Nr. 258 folgen, der weiter bergab führt, bis er oberhalb der auf einen breiten Wirtschaftsweg trifft. Auf diesem nach rechts ab und nun einige Kilometer durch Nadelwald, vorbei an der Malga Clevet, zurück zum Ausgangspunkt Malga Table. Variante: Unterhalb des Gipfels der Cima Clevet führt rechter Hand ein schmaler Pfad über die Nordseite der Bergkette bergab. An einer Weggabelung rechts haltend durch lockeren Wald zum Lago delle Maresse. Südöstlich des kleinen Sees verläuft der Pfad zwischen Lärchen und Fichten hinab zur Malga Maresse. Dort dem kurzen Zufahrtsweg bergab zum Forstweg folgen, dann rechts ab und zurück zum Ausgangspunkt.

Zur Startseite
Traumtouren Weltweit OD 0618 Italien Seen Teaser Aufmacher 7 Alternativen abseits des Garda-Trubels Norditalien - Oberitalienische Seen

Es muss nicht immer der Gardasee sein: Wir stellen die schönsten...

Mehr zum Thema Italien
OD 2019 Südtirol Ortler Blumen Berge Alpen Wandern Wanderer
Touren
od-2019-valdisole-trentino-JKlatt_635 (jpg)
Weltweit
od-2019-valdisole-trentino-JKlatt_420 (jpg)
Weltweit
od-2019-valdisole-trentino-JKlatt_140 (jpg)
Weltweit