MB 0409 Ligurien Cinque Terre Ben Wiesenfarth

Frühjahrsziele: Küstentouren in Sardinien, Wales, Portugal

Touren an der Trennlinie von Land und Wasser

Entdeckernaturen lieben Küsten: Wir haben einige interessante Frühjahrsziele an den Küsten Europas für Sie zusammengetragen - die vier Top-Touren im Überblick.

An kaum einer Küste ist das Entdecken so spannend wie an der Ostküste Sardiniens. Selvaggio Blu heißt der einzige Weg, der die Geheimnisse dieser wilden Landschaft lüftet: lotrecht abfallende Felswände, verborgene Buchten an glasklarem Meer, Höhlen, in die man sich abseilt. Vier Tage dauert das Abenteuer, für das man Schwindelfreiheit braucht und etwas klettern können sollte – am besten bucht man einen Guide, denn die Orientierung fällt schwer, und die Wasserquellen finden nur Eingeweihte.

Wesentlich leichter wandert es sich auf dem Küstenpfad, der die berühmten Cinque Terre in Ligurien verbindet: fünf Küstenorte an der lieblichen italienischen Riviera. Der Genuss dauert zwar nur vier Stunden, aber Ligurien bietet

Frostflüchtlingen eine Fülle weiterer Wander- und auch Mountainbiketouren. Wer bis Mai Geduld hat, sollte den Pembrokeshire Coast Path an der wildromantischen Küste von Südwales angehen. Er führt von einem Traumstrand zum nächsten und nebenbei zu mächtigen Normannenburgen – auch etwas für Entdecker.

4 Tipps für Outdoor-Touren an Europas Küsten:

Tour 1:
Selvaggio Blu. Die legendäre Trekkingtour an der Ostküste Sardiniens erfordert Kletterkenntnisse und Kondition: Von den Hängen oberhalb von Santa Maria Naverrese bis Cala Sisine sind es zwar nur 30 Kilometer, aber die haben es in sich. Ohne Guide geht hier nichts – er kennt den Weg und hilft bei der Proviantlogistik. Info: www.guidestarmountain.com

Tour 2:
Cinque Terre. 80 Kilometer östlich von Genua liegen fünf schmucke Ortschaf­ten an der Riviera, die lange nur über Eselspfade verbunden waren: die Cinque Terre. Heute ist der Weg von Riomaggiore nach Monterosso eine genussreiche Wanderung. Info: Cinque Terre, Ligurien Ost, Martin
Locher, Rother, 12,90 Euro.

Tour 3:
Pembrokeshire Coast Path, Wales. 300 Kilometer lang windet sich Großbritanniens schönster Küstenweg von St. Dogmaels nach Amroth. Die gut beschil­derte Tour nimmt wilde Klippen ebenso mit wie verträumte Buchten, in denen das Wasser karibisch hell leuchtet. Unterwegs laden freundliche Bed & Breakfast-Pensionen zur Übernachtung und gemütliche Pubs zur Einkehr. Info: www.nationaltrail.co.uk

Tour 4:
Wandern an der Algarve. Portugals Sehnsuchtsküs­te kennt man eher als Badeparadies. Doch ganz im Westen, nahe am Cabo de S. Vicente, erleben Wanderer die ungezähmte Algarve. Tipp: Vom Fischerort Carrapateira auf dem Gezeitenweg der Steilküste folgen. Info: Algarve, Rother, 12,90 Euro.

Der Zauber der Algarve - Portugal von seiner schönsten Seite

OD_0910_Portugal_Algavre_09 (jpg)
OD_0910_Portugal_Algavre_09 (jpg) OD_0910_Portugal_Algavre_06 (jpg) OD_0910_Portugal_Algavre_16 (jpg) OD_0910_Portugal_Algavre_17 (jpg) 20 Bilder

Sie haben auch einen passenden Frühjahrstipp oder wollen Ihre Lieblingstouren anderen Usern vorstellen?

Dann nutzen Sie doch unsere neue Touren-Community - hier können Sie Ihre Wandertouren sammeln, neue Touren planen, Touren anderer Outdoorer bewerten und kommentieren und Touren als Datensatz fürs GPS-Gerät herunterladen. Probieren Sie's aus!

Zur outdoor Touren-Community

Frage der Woche: Wie nutzen Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr?

Zur Startseite
Traumtouren Weltweit OD 1216 Patagonien Bachüberquerung Stahlseil Ab in die Wildnis! Die Top-Reiseziele für Abenteurer

25 Tipps für das Outdoor-Abenteuer deines Lebens ...

Mehr zum Thema Reise
Hängebrücke im Dschungel
Touren & Planung
Kirgisistan - Tian-Schan-Berge
Weltweit
OD 0911 Schlafplaetze Eishotel2 (jpg)
Camp & Equipment
OUTDOOR-Reise in Kooperation mit DIAMIR
Weltweit