Schwarzwald Tour 4 Karte

Tour 4: Zauber am Belchen

Tour 4: Zauber am Belchen

Der Belchen ist der dritthöchste Berg im Schwarzwald. Als Winter-Leckerbissen gilt eine Schneeschuh-Tour rund um den Gipfel.

Der Belchen ist der dritthöchste Berg im Schwarzwald. Als Winter-Leckerbissen gilt eine Schneeschuh-Tour rund um den Gipfel.

Anstrengende 2-Tagestour,
Teilabschnitte sind möglich.


Anspruch

Mal geht es durch tiefen Schnee, mal läuft man wieder über Waldwege ohne Schneeschuhe. Kondition erforderlich.



Route

1. Tag: Schönau (540 m)–»Neuer Belchenweg«– rote Raute–Haideck (690 m)–Ochsenberg– Rabenfelsen–Obere Stuhlsebene–Multen (1030 m). 2.Tag: Multen–Belchen (1414 m)–Hohe Kelch (1264 m)–Heideckfelsen– Stuhlskopf (1116 m)–Heubronner Eck–Haldenhof (929 m)–Hinterheubronn–Nonnenmattweiher (913 m)–Vorderheubronn (794 m)–Neuenweg (780 m) – Gasthof Multen (1030 m).



Übernachtung

Hotel Belchen-Multen, Aitern/ Multen, Tel 07673/ 209. Gasthof Pension Haldenhof, Tel. 07673/ 284, Fax 8718.



outdoor Tipp

Schneeschuhverleih:
Sporthaus Kiefer, Schwarzwaldstraße 173, Freiburg, Tel. 0761/ 72720. 1 Tag 18 DM, jeder weitere 10 DM, Woche 60 DM.

Gastrotipp:
Fischerhütte Nonnenmattweiher, Tel. 07673/932381.


Karten

Belchen, Wiesental, Blatt 8, Maßstab 1:50 000, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, 12,80 DM.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Deutsche Alpen
OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher
Deutschland
Interview Roland Baier, Nationalpark Berchtesgaden
Menschen und Abenteuer
OD 2014 Wandern im Allgäu Wanderweg
Deutschland
OD 2018 Hündeleskopfhütte Allgäu Pfronten Wirtin Silvia Beyer
Menschen und Abenteuer
Mehr anzeigen