Tour 4: Höhlenspaß für jedermann

Tour 4: Höhlenspaß für jedermann

Tour 4: Höhlenspaß für jedermann

Höhlenland Fränkische Schweiz – auf dieser Wanderung geht man durch drei von ihnen. Ohne Spezial-Ausrüstung, aber voller Staunen.

Höhlenland Fränkische Schweiz – auf dieser Wanderung geht man durch drei von ihnen. Ohne Spezial-Ausrüstung, aber voller Staunen.

Fränkische Schweiz intensiv: Höhlen und Dolomitfelsen mit Aussicht, grüne Täler, glasklare Flüsse, romantische Fachwerkdörfer und die barocke Wallfahrtskirche in Gössweinstein.


Anspruch

Leichte, aber lange Tageswanderung mit je einem steilen Auf- und Abstieg, ansonsten meist flach. 7 h, 320 Hm.



Start und Ziel

Muggendorf, Bahn bis Ebermannstadt, Bus von dort oder ab Forchheim.



Route

Muggendorf – Oswaldhöhle – Adlerstein– Engelhardsberg – Schottertal – Behringersmühle – Tüchersfeld – Gössweinstein– Wiesenttal – Muggendorf.



Übernachtung

Goldener Stern, 91346 Muggendorf, Tel. 09196/92980.



outdoor Tipp

Die historische Dampfbahn fährt an Sonntagen von Mai bis Oktober von Ebermannstadt nach Behringersmühle.



Karten

Naturpark Fr. Schweiz, 1:50000, Bayerisches LVA, 8,25 €.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Deutsche Alpen
OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher
Deutschland
Interview Roland Baier, Nationalpark Berchtesgaden
Menschen und Abenteuer
OD 2014 Wandern im Allgäu Wanderweg
Deutschland
OD 2018 Hündeleskopfhütte Allgäu Pfronten Wirtin Silvia Beyer
Menschen und Abenteuer
Mehr anzeigen