Tour 4: Die Zwei-Gipfel-Tour

Tour 4: Die Zwei-Gipfel -Tour

Tour 4: Die Zwei-Gipfel -Tour

Zwei leichte Aussichtsgipfel, eine kurze Klettersteig- Einlage und mehrere Einkehrmöglichkeiten sind die Trümpfe dieser Tagestour.

Mehr zum Thema:
Länge 8,87 km
Dauer 3:15 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 363 Meter
Höhenmeter absteigend 352 Meter
Tiefster Punkt 2225 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Zwei leichte Aussichtsgipfel, eine kurze Klettersteig- Einlage und mehrere Einkehrmöglichkeiten sind die Trümpfe dieser Tagestour.​

Abwechslungsreiche Rundwanderung zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Dolomiten. Mit Averau und Nuvolau sind zwei Gipfelbesteigungen möglich.

Anspruch
Gut markierte, leichte Alpenwege. Auf den Gipfel des Averau (fakultativ) führt ein kurzer Klettersteig, auf den Nuvolau der leichte Hüttenweg.

Start und Ziel
Parkplatz Passo Giau.

Route
Passo Giau– Rif. Cinque Torri– Rif. Averau– Passo Giau 4–5 Std. (Mit Besteigung von Averau und Nuvolau zuzügl. 2–3 Std.).

Übernachtung
Rifugio Cinque Torri, Tel. 0436/2902, Rifugio
Nuvolau, Tel. 0436/867938.

outdoor Tipp
Übernachtung auf dem Rifugio Nuvolau. Der Panoramablick ist beeindruckend, die Sonnenuntergänge von hier aus sind berühmt.

Karten
Tabacco, 1:25 000, Blatt 03, Cortina d’ Ampezzo e Dolomiti Ampezzane, 7,50 Euro.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Italien
Paloranda-Trek, Pala-Dolomiten, Trentino
Weltweit
OD 2018 Vulkan Lava Ätna Etna Sizilien Italien
Flora & Fauna
Latemar OD 12
Weltweit
Dolomiten ohne Grenzen
Weltweit