Tour 4: Auf Michelangelos Spuren

Tour 4: Auf Michelangelos Spuren

Genusstour per Bike von Seravezza entlang des Flusses Serra zum Monte Altissimo, wo Michelangelo einst seine Marmorblöcke aussuchte.

Genusstour per Bike von Seravezza entlang des Flusses Serra zum Monte Altissimo, wo Michelangelo einst seine Marmorblöcke aussuchte.

Beschauliche Halbtages-Bike-Runde, ca. 17 km, 2–3 Std.


Anspruch

Kurze Genuss-Tour auf teilweise geteertem Sträßchen, auch für größere Kinder geeignet, 17 km, 400 Hm.



Start und Ziel

Serravezza, am Beginn der »Via di Michelangelo«.



Route

Seravezza– Riomagno– Azzano– Pieve della Cappella– Fabbiano– Giustagnana– Seravezza.



Beste Reisezeit

Mai/Juni bzw. September bis Mitte Oktober.



Übernachtung

Fremdenverkehrsamt APT Massa Carrara, Tel. 0039/0585/240046 oder
APT Carrara/Marina di Carrara, Tel. 0039/0585/
632519.



outdoor Tipp

Besuch des Marmormuseums in Carrara, Viale XX. Settembre, Tel. 0039/
0585/845746. Ebenso interessant ist es, in einem der vielen Marmorateliers in Carrara (oder Pietrasanta) den Künstlern über die Schulter zu schauen.



Karten

Alpi Apuane, Carta dei sentieri e rifugi, 1:25 000, Edizione Multigraphic, Florenz, 7,50 €

Zur Startseite