Tour 3: In den Marmorbergen

Tour 3: In den Marmorbergen

Spektakuläre Bergtour mit der Überschreitung des dritthöchsten Gipfels der Apuanischen Alpen auf historisch bedeutsamen Wegen.

Spektakuläre Bergtour mit der Überschreitung des dritthöchsten Gipfels der Apuanischen Alpen auf historisch bedeutsamen Wegen.

Abwechslungsreiche Tagestour, 5–7 Std.


Anspruch

Mittelschwere Bergtour auf teils hervorragend gepflegten (Via Vandelli), teils nicht gepflegten (Weg 166) Wegen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, großteils hochalpines Terrain,
1500 Hm.



Start und Ziel

Resceto, am kleinen Platz mit der Übersichtstafel des Parco Naturale.



Route

Resceto– Via Vandelli– Rifugio Nello Conti– Passo Tambura– Monte Tambura– Passo della Focolaccia- Resceto.



Beste Reisezeit

Mai/Juni, September bis Mitte Oktober.



Übernachtung

Rifugio Nello Conti/ Passo Tambura, Tel. 0039/0585/7793059 (geöffn. 15. 6.– 15. 9., vorher anfragen!)



outdoor Tipp

Bei Sonnenaufgang in Resceto starten!



Karten

Alpi Apuane, 1:25 000, Carta dei sentieri e rifugi, Ediz. Multigraphic, Florenz, 7,50 €.

Zur Startseite