Tour 2: Zum verlassenen Bergdorf

Tour 2: Zum verlassenen Bergdorf

Vom kleinen Örtchen Colonnata im Hinterland Carraras durch stille und beschauliche Kastanienwälder hinauf zum malerischen Hirtendorf.

Vom kleinen Örtchen Colonnata im Hinterland Carraras durch stille und beschauliche Kastanienwälder hinauf zum malerischen Hirtendorf.

Kurze und vorwiegend schattige Wanderung durch herrlichen Kastanienwald für die ganze Familie.
2,5 Std., 300 Hm. Wandert man von Vergheto zur Foce Luccica weiter, muss man eine gute Stunde für den Hin- und Rückweg dazurechnen.


Anspruch

Leichte Halbtagestour auf einfachen, nicht zu steilen Wanderwegen; ca. 300 Hm.



Start und Ziel

Östliches Ende der Piazza Palestro in Colonnata am Strommast mit der Markierung für Weg 38 versehen.



Route

Colonnata– Canal del Vento– Pianello– Vergheto bzw. Foce Luccia und retour.



Beste Reisezeit

Mai/Juni bzw. September bis Mitte Oktober.



outdoor Tipp

In den Bars und Läden von Colonnata bekommt man köstlichen, hauchdünn geschnittenen Lardo (weißen Speck) aufs Panino. Besonders in den Souvenirläden am Dorfeingang findet sich viel Kitsch, es gibt aber auch schöne Nutzgegenstände aus verschiedenfarbigem Marmor.



Karten

Alpi Apuane, Carta dei sentieri e rifugi, 1:25 000, Edizione Multigraphic, Florenz, 7,50 €.

Zur Startseite