Tour 2: Langeland - Die Insel der Mühlen

Tour 2: Langeland - Die Insel der Mühlen

Langeland ist nicht nur lang, sondern vor allem schmal. An der breitesten Stelle misst die Insel elf Kilometer. Eine Tour von Süden nach Norden.

Langeland ist nicht nur lang, sondern vor allem schmal. An der breitesten Stelle misst die Insel elf Kilometer. Eine Tour von Süden nach Norden.

Süd-Nord-Durchquerung von Langeland, mit ihren runden Huthügeln und Windmühlen. 75 km, 6 h.


Anspruch

Lange, aber bei günstigen Windverhältnissen leichte Tagestour. Verläuft zumeist auf Nebenstraßen, kleinere Abschnitte folgen Feld- und Forstwegen.



Start und Ziel

Start: Hafen Bagenkop.
Ziel: Fährhafen Lohals.



Route

Bagenkop– Humble– Lindelse– Rudkøbing– Tranekær– Tressebølle– Snøde– Lohals.



Beste Reisezeit

Mai bis Oktober. Besonders schön Ende Mai/Anfang Juni zur Zeit der Rapsblüte und im Oktober (Herbstfärbung der Buchenwälder).



Übernachtung

Strandgårdens Camping, Vestervej 17, DK-5935 Bagenkop, Telefon: 0045/62561295.



outdoor Tipp

Der Tranekær-Schlosspark zeigt eine Sammlung ungewöhnlicher Kunstwerke. Der Rohstoff: lebende Bäume und Sträucher. Info: TICKON (Tranekær Internationale Center for Kunst og Natur), Tel. 0045/62513505.



Karten

Fahrradführer Fünen, Langeland und Ærø, 1:100000, 15,50 €



weitere Infos

Turistforeningen Langeland, Tel. 0045/62513505.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Dänemark
Outdoor-Destination Norwegen
Skandinavien
Finnland
Touren & Planung
OD 0516 Skandinavien Flugzeug
Touren & Planung
OD 2013 SH 1 Skandinavien Fähre Fährtrips Peter Pan 1000er
Skandinavien