Tour 1: Das Wiiwegli – Klassiker mit Aussicht

Tour 1: Das Wiiwegli – Klassiker mit Aussicht

Tour 1: Das Wiiwegli – Klassiker mit Aussicht

Diese Route durch die Weinberge gilt als die schönste. Groß ist die Gefahr, das Ziel nicht zu erreichen – wegen der kulinarischen Reize.

Diese Route durch die Weinberge gilt als die schönste. Groß ist die Gefahr, das Ziel nicht zu erreichen – wegen der kulinarischen Reize.

Abwechslungs- und aussichtsreiche Radtour mit vielen Möglichkeiten für kulinarische Stopps.


Anspruch

Meistens unbefestigte Rebwege; Hügel.



Start und Ziel

Startpunkt
Lindenplatz an der Kirche von Alt-Weil.

Fahrradverleih
Weil-Haltingen: Velo-ziped, Große Gaß 13,
Tel. 07621/61154.


Route

Weil am Rhein– Ötlingen– Binzen –Efringen –Blansingen –Bad Bellingen – Schliengen –Auggen – Müllheim –Muggardt – Sulzburg –Staufen –Ehrenkirchen –Kirchhofen –Batzenberg– Ebringen –Freiburg –St.Georgen. 77 km, ca. 7 Stunden.



Beste Reisezeit

Mitte/Ende Juni zur
Rebblüte und im farbenprächtigen Herbst.



Übernachtung

Ötlingen: Gasthaus Zum Ochsen, Tel. 07621/ 62228. Sulzburg: Erics Weingalerie, Tel. 07634/ 6110. Camping: »Alte Sägemühle«, Tel. 07634/ 551181.



Karten

1: 50 000, Nr. 508, Lörrach/Belchen und Nr. 505, Freiburg, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, 6,60 €.



weitere Infos

Tourist-Info Weil am Rhein, Tel. 07621/4220440, www.weilamrhein.de .

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Deutsche Alpen
OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher
Deutschland
Interview Roland Baier, Nationalpark Berchtesgaden
Menschen und Abenteuer
OD 2014 Wandern im Allgäu Wanderweg
Deutschland
OD 2018 Hündeleskopfhütte Allgäu Pfronten Wirtin Silvia Beyer
Menschen und Abenteuer
Mehr anzeigen