Kanada Aufmacher

Kanadas kurioseste Bike-Strecke

»Eine tiefe Befriedigung, Wildnis auf eigene Faust zu erleben.«

»Eine tiefe Befriedigung, Wildnis auf eigene Faust zu erleben.«

British Columbia (B.C) ist die westlichste Provinz Kanadas – und für viele Outdoorer auch die schönste. Auf fast einer Mio. Quadratkilometern bietet B.C. spektakuläre Berge, Gletscher, Flüsse, Seen, Inseln und Küstenabschnitte. Exponiert auf einer Halbinsel liegt die Pazifikmetropole Vancouver, die als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Mehr als 450 Parks in allen Größen verteilen sich über die ganze Provinz und sorgen für ein dichtes Netz an Naturschutzgebieten, die per Fahrrad, Pferd oder zu Fuß durchquert werden können.
Der Trans Canada Trail, der im September dieses Jahres eröffnet wird, vernetzt einzelne Wildnispfade über eine Länge von 15 000 Kilometern. Teil dieses riesigen Systems ist auch die Kettle Valley Railway.
----ANZEIGE----


Anreise

http://Täglich mehrere Linienflüge von Deutschland nach Calgary und Vancouver. Preise je nach Saison ab ca. 1100 DM, teilweise auch deutlich teurer. Zwischen Calgary und Castlegar besteht eine regelmäßige Flugverbindung.



Beste Reisezeit

Für die Radtour Mai bis September. Im Mai ist noch mit Schnee zu rechnen. Das Wetter im südlichen British Columbia ist generell sehr wechselhaft. Radler sollten sich auch aufgrund der enormen Höhenunterschiede auf heißes, kaltes und nasses Wetter einstellen.



Einreise/Visum

Für Europäer keine Visumpflicht. Der Reisepass muss noch sechs Monate nach Beendigung der Reise Gültigkeit haben.



Ausrüstung

ike: Wegen der Bodenbeschaffenheit ist ein Mountain Bike Pflicht, ebenso empfehlen sich ein wohlsortiertes Reparaturset und erstklassige Packtaschen. Pannen sind leider nicht selten. Einfache Reparaturarbeiten am Rad sollte man beherrschen. Achtung: In B.C. gilt für Radfahrer Helmpflicht! Bike Verleih: Vor Ort möglich (z.B. bei Gerick Cycle & Sport in Nelson, 702 Baker Street). Ersatzteile: Fahrradshops in regelmäßigen Abständen (z.B. in Grand Forks, Penticton, Tulameen, Merrit).

Sonstiges: Regenschutz, stabile Schuhe, Moskitospray, Erste-Hilfe-Set, Taschenlampe, je nach Bedarf Camping- und Kochausrüstung.


Geld/Telefon

Landeswährung ist der kanadische Dollar (= ca. 1,43 DM). Traveller-Schecks in kanadischer Währung sowie Kreditkarten werden problemlos akzeptiert.



Sprache

Landessprache in B.C. ist Englisch. Die Kanadier sind aber



Übernachtung

In allen Orten entlang des KVR kann in komfortablen oder rustikalen Hotels, Blockhütten und einfachen Campingplätzen übernachtet werden (siehe auch Etappen-Planer). In der Hauptreisezeit Juli/August kann es in den kleinen Hütten zu Engpässen kommen (nur wenige Betten).



Bücher

Führer speziell für die Kettle Valley Railway sind uns nicht bekannt. Auf jeden Fall zu empfehlen sind aber:

Canadas großer Westen,
H. Wagner u.a., Reise Know-How, 2000, 44,80 DM. Sehr ausführlicher Führer für fast alle Orte entlang des Trails.
Das USA/Canada BikeBuch, R. Wiegers, Reise Know-How, 1995, 46,80. Alles, was Amerika-Biker wissen müssen. Über die KVR, die zur Drucklegung noch nicht geöffnet war, leider nur ein kurzer Absatz.


Karten

Genaue Topographische Karten gibt es vor Ort zu kaufen, z.B. bei Nanaimo Maps & Charts, 8 Church Street, Nanaimo,
BC V9R 5H4, Canada.
Tel. 001/604/754-2513
Fax 001/604/754-2313.



weitere Infos

Allgemeine Infos:
Canadian Tourism,
Postfach 200247
D-63469 Maintal
Tel. 01805/526232
Fax 06181/497558
E-Mail: canada-info@t-online.de.

Infos zu geführten KVR-Touren West Canada Bike Tours Gudrun Gempp
Im Lettenacker
D-79588 Efringen-Kirchen.
Tel. 07628/9107-15, Fax: -10 Mail: ecbt@gudrungempp.de
Netz: www.kanada-bike.com (auf deutschsprachige geführte Radreisen in Kanada und besonders den KVR spezialisiert).


Der Trail:

Wer B.C. auf eine ganz besondere Art kennenlernen möchte, folgt auf der Kettle Valley Railway (KVR) den Spuren von Eisenbahnern und Goldgräbern. Die rund 750 Kilometer lange Radtour kommt einer Reise in die Zeit um die Jahrhundertwende gleich. Überall entlang des Weges erinnern alte Relikte an die Pioniertage der Eisenbahn.
Höhepunkte sind die vielen Brückenüberquerungen, von denen der Myra-Canyon die spektakulärsten bietet.
Hier befinden sich auf einer Länge von acht Kilometern 18 Brücken, die herrliche Ausblicke auf den Okanagan See bescheren. Spannend sind auch die Tunneldurchquerungen - besonders der fast einen Kilometer lange Bulldog Tunnel. Ebenso beeindruckend ist die Fahrt entlang der Coquihalla-Schlucht, die durch die vier Othello-Tunnel führt.
Bis auf einen 16 km langen Abschnitt bei Summerland sind sämtliche Schienen entfernt worden. Meist ist die Trasse drei Meter breit. Die Steigungen betragen maximal 2,2 Prozent und können auch von durchschnittlichen Radlern gut bewältigt werden. Der Zustand der Pfade verändert sich ständig durch Witterungseinflüsse. Manche Streckenabschnitte sind sehr schotterig, versandet oder stark überwachsen. Die Schwellen der bis zu 238 Meter langen Holzbrücken liegen 15 Zentimeter auseinander.

Falls wegen zu hohem Wasserstand oder fehlender Brücken Bäche nicht durchquert werden können, muss auf zum Teil recht steile Waldwege ausgewichen werden.
Zur Startseite
Meist gelesen 1 OUTDOOR Wanderschuh-Test 2020 Wanderschuh-Tests Welches sind die besten Allround-Wanderschuhe? 2 od-1217-daunenjacken-teaser-aufmacher (jpg) Isolationsjacken im Test Test: Winterjacken für eisige Temperaturen 3 od-2018-alpengirls-januar-aufmacher-kalenderblatt (jpg) Bilder aus dem Bauernkalender 2018 Bauernkalender: Sexy Alpengirls und Alpenboys 4 Regenjacken im outdoor-Test Dicht bei Sturm und Regen Die besten Regenjacken 2019 5 Mountain Equipment Schlafsäcke Stirnlampen-Kauftipps Die besten Stirnlampen aus unseren Tests 6 OUTDOOR Bergschuh-Test 2020 7 Bergwanderschuhe im Test 2020 Auf der Suche nach dem Multitalent für Bergtouren
Mehr zum Thema Südamerika
OD 1216 Patagonien Huemul Massiv
Weltweit
od-2018-leseraktion-carolin-hebenstreit-teaser (jpg)
Menschen und Abenteuer
od-0618-leserstory-peru-isla-del-sol-tobias-panwitz-teaser (jpg)
Menschen und Abenteuer
od-2018-CMT-Messebild (jpg)
Touren