Teil des
od-0117-kanada-yoho-national-park-takakkaw-falls (jpg) Ben Wiesenfarth

Kanada – Yoho National Park

Kanada: In vier Etappen durch den Yoho National Park

Nirgendwo genießen Wanderer Kanadas Wildnis so einfach wie im Yoho National Park. Diese Vier-Tages-Tour bringt Sie zu allen Highlights.

1 Field – Yoho Lake

OD 0117 Kanada Yoho National Park Karte Map
outdoor

19,3 Kilometer, 6–7 Stunden,
550 Hm aufwärts, mittel

Von Field folgt man für 2,3 Kilometer dem Tally-Ho-Trail zum Besucherparkplatz der Naturbrücke über den Kicking Horse River. Von dort geht es in 2,5 Stunden durch Wald zum Emerald Lake. Wer die Tour verkürzen möchte, startet an den Parkplätzen bei der Emerald Lake Loge. Jetzt am westlichen Ufer des Sees entlang, bis links der Yoho Pass Trail abzweigt. Anfangs flach, aber bald steil ansteigend geht es auf 5 Kilometern und 500 Höhenmetern zum Yoho Pass und zum dahinter gelegenen, gleichnamigen See.

Den kompletten Tourenbericht plus Reisetipps gibt es hier.

2 Yoho Lake – Stanley Mitchell Hut

OD 0117 Kanada Yoho National Park Karte Map
outdoor

10,4 Kilometer, 5 Stunden,
500 Hm aufwärts, 300 Hm abwärts, mittel

Vom Camp am Yoho Lake folgen Wanderer dem Highline Trail nach Norden, bis dieser nach 2,4 Kilometern auf den aussichtsreichen Iceline Trail trifft. Mit grandiosen Blicken hinab in das Yoho Valley und auf die Takakkaw Falls geht es nun vier Kilometer, teils durch Altschneefelder, zum höchsten Punkt des Iceline Trail auf 2200 Metern. Danach fällt der Weg auf weiteren 4,1 Kilometern sanft ab, bis er die auf 2000 Metern gelegene Stanley Mitchell Hut erreicht. 300 Meter westlich der Hütte darf auch gezeltet werden.

Den kompletten Tourenbericht plus Reisetipps gibt es hier.

3 Stanley Mitchell Hut – Takakkaw Camp

OD 0117 Kanada Yoho National Park Karte Map
outdoor

18,6 Kilometer, 7 Stunden,
400 Hm aufwärts, 900 Hm abwärts, mittel

Von der Hütte steigt man auf dem Little Yoho Valley Trail durch ein wunderschönes Hochtal ab. Nach 2,9 Kilometern zweigt links der Whaleback Trail ab. Wer die Etappe abkürzen möchte, steigt geradeaus steil zu den Laughing Falls ab, der Rest zieht eine ausgedehnte Schleife nach Norden und wandert über die Twin Falls und den Twin Falls Campground zu den Laughing Falls (7 km). Von dort sind es etwa 4 km auf dem breiten Yoho Valley Trail bis zum Campground an den Takakkaw Falls, weitere 1,5 zum Whiskey Jack Hostel. Wer es lieber ruhig mag, wandert noch 1,5 km weiter zum Yoho Lake (siehe Etappe 1).

Den kompletten Tourenbericht plus Reisetipps gibt es hier.

4 Zurück nach Field

OD 0117 Kanada Yoho National Park Karte Map
outdoor

21 Kilometer, 18 Stunden,
650 Hm aufwärts, 900 Hm abwärts, schwer

Vom Whiskey Jack Hostel bzw. dem Camp am Yoho Lake geht es wieder hinauf zum Yoho Pass. Dort nicht dem Hinweg folgen, sondern links auf dem Wapta Highline Trail hoch über dem Emerald Lake zum Burgess Pass. Vom Burgess Pass gelangt man in 52 Kehren und 900 Höhenmeter steil hinunter nach Field. Wer an der Lodge am Emerald See parkt, steigt nach Nordwesten ab (5,8 Kilometer, 800 Höhenmeter).

Den kompletten Tourenbericht plus Reisetipps gibt es hier.

Zur Startseite
Traumtouren Weltweit OD 0618 Italien Seen Teaser Aufmacher 7 Alternativen zum Gardasee Norditalien - Oberitalienische Seen

Es muss nicht immer der Gardasee sein: Wir zeigen die schönsten...

Mehr zum Thema Sehnsuchtsziele - von nah bis fern
od-0519-island-teaser (jpg)
Skandinavien
od 2019 mallorca-kapformentor-COLOURBOX9916390.jpg
Weltweit
CMT_19_nepal-tibet-bhutan-P_074 (jpg)
Touren
od-0917-norwegen-tafjordfjell-2 (jpg)
Weltweit