od-2018-deutschland-seen-ploener-see-wikimedia-Matthias-suessen (jpg) Wikimedia Commons Matthias Suessen

Holsteinische Schweiz

Als sich am Ende der letzten Eiszeit die Gletscher zurückzogen, hinterließen sie im Norden Deutschlands eine ziemlich hügelige Landschaft: die Holsteinische Schweiz. Heute kann man dort wunderbar paddeln, radeln und wandern.

Die Holsteinische Schweiz ist der »gebirgige« Teil Schleswig-Holsteins. Zwar reicht auch der höchste »Berg« – der Bungsberg – nicht über zarte 168 m hinaus, eine Bilderbuchlandschaft bildet der Flickenteppich aus Hügeln und Seen dennoch. Die bei Kanuten beliebte Schwentine verbindet eine ganze Reihe dieser Seen, wo seltene Vogelarten wie Seeadler und Eisvogel auf eine intakte Natur hinweisen. Einsame Wege führen zu Dörfern mit schönen Reetdachhäusern und zu stattlichen Gutshöfen. Am Wegesrand liegen außerdem geheimnisvolle Grabhügel, alte Wind- und Wassermühlen und wuchtige Feldsteinkirchen. Herzstück der Region ist der 68000 Hektar große »Naturpark Holst. Schweiz«. Größter See ist der knapp 30 qkm große Plöner See (siehe Bild oben), gefolgt vom Selenter See (22 qkm). Wichtigste Flüsse sind die Trave, Schwartau und die quer durch die gesamte Holsteinische Schweiz bis nach Kiel fließende Schwentine.

Lage
Die Holsteinische Schweiz liegt im Osten Schleswig-Holsteins im Dreieck zwischen den Städten Kiel, Lübeck und Neumünster.

Anspruch
Familienfreundliches Rad-, Wander- und Paddelrevier für den anspruchsvollen Genießer.

Anreise
Am besten mit der Bahn. Zwischen Kiel und Lübeck verkehrt ein Regionalexpress, der in allen wichtigen Orten der Holsteinischen Schweiz hält (Eutin, Ascheberg, Plön, Malente). Mit dem Auto entweder von Westen über die A 7 bis Ausfahrt Großenaspe und dann weiter über die B 430 nach Plön. Oder von Osten über die A 1 und bei Ausfahrt Eutin über die B 76 zum Ziel.

Beste Reisezeit
April bis Oktober. Besonders empfehlenswert ist Mitte bis Ende Mai, da neben den besonders langen Tagen (die Sonne geht erst gegen 22 Uhr unter) der blühende Raps der Landschaft noch eine zusätzliche Farbnote verleiht.



Karten
Kiel & Holsteinische Schweiz, 1:75000, ADFC-Regionalkarte, Bielefelder Verlagsanstalt, 6,54 €.
Radwanderführer Plön und Umgebung, 1:50000, Kreis Plön, 5,37 €.
Holsteinische Schweiz. Radwandern, Gerhard Eckert, Stöppel Verlag, 1995, 10,17 €.

Weitere Infos

Holst. Schweiz Tourismus e.V., Bahnhofstr. 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen, Web: www.holsteinischeschweiz.de

Touristeninformationsbüros gibt es in Ascheberg, Bosau, Bösdorf, Dersau, Eutin, Malente, Plön und Preetz.

Zur Startseite
Traumtouren Deutschland od-1018-pfalz-5 (jpg) Genusstour im Pfälzerwald Herbstwanderung auf dem Pfälzer Weinsteig

Wandern und einkehren? Das geht in der Pfalz besonders gut! Schon ein...

Mehr zum Thema Deutschland
OD-0514-Ammergauer-Alpen-Kreuzspitze-Tourenbild (jpg)
Deutschland
OD 0809 Wilder Westen Eifel Teaserbild
Deutschland
OD 0419 Oberstdorf Allgaeu Allgaeuer Alpen Tour 2 Ifen Teaser
Österreich
OD 2016 Baumwipfelpfad Saarschleife
Touren & Planung