OD Auf Kurs Nord

Padjelanta, Hardangervidda, Sarek - drei Hot Spots in Skandinavien

Auf Kurs Nord - drei Hot Spots für outdoor-Cracks

Nirgendwo ist Europa so wild wie in Skandinavien. Wer möchte, kann sich hier über Tage hinweg von der Zivilisation verabschieden. outdoor stellt drei Trekking-Klassiker vor.

Padjelanta - Lappland

OD Padjelanta - Lappland
Padjelanta - Lappland

Ideal für den Einstieg ins Lappland-Trekking: der neuntägige Padjelantaleden.

Gut markiert führt der Padjelantaleden von Hütte zu Hütte – und beschert Wanderern neun Tage Einsamkeit in der Wildnis Schwedisch-Lapplands. Da sich der Weg meist am Fuß der Hügel entlangschlängelt, halten sich die Steigungen in Grenzen. Allerdings muss man den Proviant selber schleppen – Nachkaufmöglichkeiten sind unterwegs rar. Etwas Beinkraft ist also gefragt und ein Faible fürs Wilde.

Steckbrief:
Länge: 144 km, Dauer: 9 Tage
Start: Ritsem, Ende: Kvikkjokk
Weitere Info: www.visitsweden.com

Hardangervidda - Norwegen

OD Hardangervidda - Norwegen
Hardangervidda - Norwegen

Die größte Hochebene Europas liegt in Norwegen – ein Paradies für Wanderer.

In die Hardangervidda westlich von Oslo würde das Saarland dreimal hineinpassen. Wanderern vermittelt sie ein wunderbares Gefühl von Unendlichkeit. Stein­männchen weisen den Weg durch von Seen durchsetzte Weiten, am vierten Tag blinkt am Horizont der Hardangergletscher auf. Doch es dauert noch zwei weitere Tage, bis man ihn erreicht, und noch vier Tage bis zum Tour-Ende.

Steckbrief
Länge: 120 km, Dauer: 8 Tage
Start: Röldal, Ende: Finse
Weitere Info: www.visitnorway.com

Sarek - Nordschweden

OD Padjelanta - Lappland
Padjelanta - Lappland

Für Outdoor-Experten ist der Sarek in Nordschweden das gelobte Land.

Die dreizehn höchsten Berge Schwedens, über 100 Gletscher – und alles, was dem Abenteurer hilft, sind vier Brücken. Kein Zweifel: Wer den Sarek-Nationalpark zu Fuß durchqueren will, braucht Erfahrung, Orientierungsvermögen und Fitness. Und ein gutes Zelt – Hütten gibt es hier oben keine, und selbst im Sommer kann es schneien. Die größte Gefahr besteht aber im Durchwaten der im Sommer reißenden Bäche.

Steckbrief
Länge: 100 km, Dauer: 14–18 Tage
Start: Akka-Stausee, Ende: Kvikkjokk
Weitere Info: www.visitsweden.com

OD Buchtipp Sarek
Buchtipp Sarek

Buchtipp:
Wer die Herausforderung Sarek annehmen will, findet in diesem handlichen Führer einen nützlichen
Begleiter. Schweden: Sarek, R. Drexhage, B. Hell, Conrad Stein 2007, 14,90 Euro

Mehr Themen zu Skandinavien:

OD 2017 Schweden See Paddeln Kanu Kajak Wasser
Skandinavien
OD Weites Land: Dovrefjell in Norwegen
Skandinavien
OD 1009 Naturpark Norwegen Jotunheimen
Skandinavien
OD Trekking in der Hardangervidda
Skandinavien

Nordeuropa: Wildnis-Trekking im Sarek-Nationalpark

Wildnis-Trekking im Sarek 4
Wildnis-Trekking im Sarek 4 Wildnis-Trekking im Sarek 5 Wildnis-Trekking im Sarek 6 Wildnis-Trekking im Sarek 7 63 Bilder

Trekking in Norwegen - Wandern und Zelten in der Hardangervidda

OD-0215-Norwegen-Hardangervidda-1 (jpg)
OD-0215-Norwegen-Hardangervidda-1 (jpg) OD-0215-Norwegen-Hardangervidda-2 (jpg) OD-0215-Norwegen-Hardangervidda-3 (jpg) OD-0215-Norwegen-Hardangervidda-4 (jpg) 4 Bilder
Zur Startseite
Traumtouren Skandinavien od-1118-island-teaser (jpg) Island - Hornstrandir Ganz weit draußen: Die Halbinsel Hornstrandir

Nirgends sonst auf Island sind Wanderer so den Elementen ausgesetzt wie...

Mehr zum Thema Schweden
od-0619-schweden-seekajak-teaser (jpg)
Skandinavien
OD 0519 Wohnwagen auf Wasser Schweden Sealander
Sonstiges
OD 2019 Kaltbaden Schweden Badehäuser Schwimmen Winter Badehaus von Varberg
Touren
od-2018-skitouren-special-lappland-lodge-1 (jpg)
Skandinavien