OD Rafting Paddeln Sommer Wasser Leipzig Tourismus und Marketing GmbH/Brzoska

Sommer in Deutschland - 4 outdoor-Tipps

4 outdoor Tipps für den perfekten Sommer in Deutschland

Die schönste Zeit des Jahres bricht an. Was Sie in Deutschland den Sommer über wo am besten machen, hat outdoor für Sie zusammengestellt.

Radfahren im Norden - an der Ostseeküste entlang

Da sich die Kondition jetzt meist noch nicht im Optimalzustand befindet, bieten sich eher Radtouren mit geringen Höhenunterschieden an. Entlang von Flüssen, Seen oder Küsten finden sich in Deutschland Dutzende von attraktiven Routen für Touren in den Saisonstart. Zu Recht berühmt ist die Strecke entlang der Ostseeküste auf dem gleichnamigen Radweg von Flensburg bis Ahlbeck auf Usedom. Es gibt keinen besseren Monat für dieses 1075 Kilometer lange Vergnügen als den Mai: Auf der einen Seite Küste und Binnenseen, auf der anderen Seite die frisch blühende Natur, von Rapsfeldern über Wiesen und Felder bis zu prächtigen Obstbäumen. Für den Anfang dürfte der erste Abschnitt über Kiel und Fehmarn bis Travemünde reichen: 438 Kilometer ist er lang; die meisten fahren ihn in elf genussreichen Etappen.

Infos: Das Buch zur Tour – Ostseeküsten-Radweg, Teil 1, von Flensburg nach Lübeck, Reiseführer mit Radwanderkarten,
Esterbauer Verlag, 11,90 Euro; allgemeine Infos zur Ostsee und zum Radeln an der Küste: www.ostsee-schleswig-holstein.de

Klettersteiggehen - über das Dach des Allgäus

Der Schnee ist weg, die Sonne brennt noch nicht zu heiß. Neben dem Wettersteinmassiv bietet das Oberallgäu gleich mehrere interessante Steige. Angefangen vom Heilbronner Weg, der eher den Charakter einer zügigen Wanderung besitzt, bis zum sehr anspruchsvollen Zweiländersteig an der Kanzelwand. Fast die goldene Mitte bildet der Mindelheimer Klettersteig. Für die reine Kletterei muss man vier bis fünf Stunden rechnen, mit dem Zugang aus Oberstdorf oder dem Kleinwalsertal werden es schnell zehn Stunden. Deshalb empfiehlt sich eine Übernachtung auf der auf 2058 Meter gelegenen Mindelheimer Hütte. Dann kann man die Tour über die Schafalpenköpfe mit ihren traumhaften Blicken auf den Allgäuer Hauptkamm richtig genießen.

Infos: www.alpenverein-mindelheim.de

Klettersteig-Knowhow: Die optimale Klettersteig-Basis-Ausrüstung

OD 0915 klettersteig basis klettersteigset lacd ferrata pro evo
OD 0915 klettersteig basis klettersteigset lacd ferrata pro evo OD 0915 klettersteig helm camp stunt OD 0915 klettersteig basis handschuhe roeckl kangata OD 0915 Klettersteig basis gurt petzl corax 6 Bilder

Das beste Rezept gegen Hitze: Gehen Sie paddeln

Auch wer kein Boot besitzt, macht sich schnell damit vertraut – Anbieter und Kurse gibt es über ganz Deutschland verteilt, außerdem um die 800 Flüsse und unzählige Seen – manchmal sogar direkt vor der Haustür. Und wann würde es mehr Spaß machen, ein freiwilliges oder zur Not auch unfreiwilliges Bad zu nehmen als im Hochsommer? Man beginnt am besten mit einem entspannten Kanu-Wochenende, später können Sie dann immer noch die große Mehrtagestour mit Gepäck planen. Vor allem in Norddeutschland verbinden kleine Flüsse eine Unmenge von Seen, in denen sich hervorragend paddeln lässt. outdoor-Tipp: das einstige Niemandsland zwischen Mecklenburg und Holstein mit Schalsee und Ratzeburger See. Eine einzigartige, durch die ehemalige innerdeutsche Grenze unberührte Natur mit seltenen Tierarten und Pflanzen wartet hier.

Infos zum Revier bei www.hlms.de, zum Paddeln über www.kanu-center.de

Gletscherwandern: quer über den Höllentalferner

Im Wettersteingebirge mit der Zugspitze als höchstem Gipfel sogar gleich mehrere, allen voran den Schneeferner. Leider ist er in den vergangenen Jahrzehnten stark geschrumpft – relativ gut hat sich dagegen der Höllentalferner gehalten, der geschützt in einem Felskessel zwischen den Riffelwandspitzen und der Zugspitze liegt. Bei der Besteigung der Zugspitze durch das Höllental muss er überquert werden – eine gute Gelegenheit also, um auf einer Gletscherwanderung das blaue Eis aus der Nähe zu erleben. Konditionell ist das für Sportliche gut zu schaffen, wer sich an das Abenteuer Gletscher das erste Mal heranwagt, sollte aber unbedingt einen Bergführer dabeihaben. Denn auch wenn der Höllentalferner nicht mit dem Aletsch- oder Similaungletscher zu vergleichen ist: Es muss ein erfahrenes Auge die Gletscherspalten im Blick behalten.

Geführte Touren: www.bergfuehrer-werdenfels.de

Zur Startseite
Traumtouren Deutschland Reiseboote Kanutour auf der Regnitz im Faltboot Eine Tour im Faltkanu Onak

Wie paddeln sich Kanus, die auch ins Reisegepäck passen? Wir haben es mit...

Mehr zum Thema Den Sommer genießen - heiße Tipps
Gewitter in den Bergen
Touren & Planung
OD 0519 News Source Sandalen Stream Rot
Sonstige Outdoor-Schuhe
od-0718-sommer-equipment-teaser-2 (jpg)
Sonstiges
od-0917-24-stunden-bayern-4 (jpg)
Touren & Planung