2 - Fichtelgebirge

2 - Fichtelgebirge

Weitblick und Wald

Weitblick und Wald

Mäßig steile, teils fordernde Routen mit Lichtungen aus Blockmeeren und Granitfelsen finden Schneeschuhgeher im waldreichen Fichtelgebirge. Auf den Gipfeln gibts meist Aussichtstürme oder Felsen mit Rundumsicht.


Beste Reisezeit

Januar bis Anfang März.



outdoor Tipp

Mittelschwere Tagestour über historischen Signalsteig zum Schneeberg; Blick vom Aussichtstürmchen »Backöfele« bis Erzgebirge und Thüringer Wald; Abstieg zum Fichtelsee (Einkehr im Seehaus; 1053 m, 14 km, 450 Hm).



weitere Infos

Tourist-Information Bischofsgrün,
Tel. 0 92 76/12 92, www.bischofsgruen.de.



Führungen

Fichtelgebirgsverein Bischofsgrün, Manfred Sieber, Tel. 0 92 76/81 82, FGVwanderwart@aol.com.



Verleih

Braun’s Skialm, Bischofsgrün, Tel. 0 92 76/2 82 (neben Marktplatz).



Trails

Markierter Bischofsgrüner Schneeschuhweg mit leichter und mittelschwerer Variante (Tourenbeschreibung erhältlich); Touren zum Ochsenkopf, um Wülfersreuth.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Deutsche Alpen
OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher
Deutschland
Interview Roland Baier, Nationalpark Berchtesgaden
Menschen und Abenteuer
OD 2014 Wandern im Allgäu Wanderweg
Deutschland
OD 2018 Hündeleskopfhütte Allgäu Pfronten Wirtin Silvia Beyer
Menschen und Abenteuer
Mehr anzeigen