1. Etappe: Liasanden-Storflye

15,5 km, 680 Höhenmeter Aufstieg, 80 Höhenmeter Abstieg

15,5 km, 680 Höhenmeter Aufstieg, 80 Höhenmeter Abstieg

Mit dem Regionalbus von Lom das Tal der Leira hinauf bis zur Endhaltestelle Liasanden (ca. 740 m). Keine Angst, er biegt zwar mehrfach ab, um Seitentäler zu versorgen, kommt aber immer wieder zurück ins Haupttal. Ab dort drei Kilometer auf der im Winter gesperrten Überlandstraße 55 weiter bis zu Parkplatz/Aussichtspunkt – links hinab ins Leirdalen – zunächst auf wahrscheinlich geräumtem Fahrweg bis zum Parkplatz nach 8,5 km – ab dort der Winterroute folgen (Snowmobilspur wahrscheinlich vorhanden) bis zum breiten Talboden Storflye (1320 m). Hüttenübernachtung möglich in Leirvassbu.
Zur Startseite
Mehr zum Thema Norwegen
Outdoor-Destination Norwegen
Skandinavien
Fjordnorwegen - Innerdalen
Weltweit
Skandinavien
OD-0916-Norwegen-Jotunheimen-3 (jpg)
Skandinavien