OD-0212-Kreuzspitze-Oetztal (JPG) Vince51 / Wikimedia Commons

5 gute Gründe einen Berg zu besteigen

Warum Bergsteigen so schön ist

Schöner Ausblick, Gemeinschaftsgefühl, Selbstüberwindung - hier sind fünf gute Gründe, warum es sich lohnt einen Berg zu besteigen.

Top-Ten: Wanderberge in Europa

Equipment für Bergtouren - unsere Tipps

Guiders - Geführte Berg-, Bike- und Outdoor-Touren finden und buchen

Ausblick

Oben sieht man mehr: Wer auf 2.000 Metern Höhe steht, kann 150 Kilometer weit schauen, auf 8.000 Metern Höhe sind es schon über 300 Kilometer weit.

Selbstüberwindung

Selbst gesteckte Ziele zu erreichen erhöht die Zufriedenheit und stärkt das Selbstbewusstsein. Optimal ist eine Herausforderung, die zwar anstrengend, aber realistisch ist.

OD-0212-Kreuzspitze-Oetztal (JPG)
Touren & Planung
OD 2017 Trekking Abenteuer pixabay Mount Mc Kinley
Touren & Planung

Fitness

Bergsteigen macht fit und ist der ideale Weg, überflüssige Pfunde purzeln zu lassen. Als Faustregel gilt: pro 100 Höhenmeter verbraucht der Mensch 100 bis 150 Kalorien.

OD Frühjahr Aufmacher
Fitness & Ernährung

Gemeinschaft

Das Bergerlebnis wird erst richtig schön, wenn man es mit anderen teilen kann. Sei es beim Handschlag am Gipfelkreuz oder beim Gespräch auf dem gemeinsamen Weg dorthin.

Belohnung

Nichts regt den Appetit so an wie eine ausgiebige Bergtour und nichts schmeckt besser, als das erste Bier nach ein paar hundert Höhenmetern.

Zur Startseite
Tipps Touren & Planung OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif) Wanderschuhe binden - die Tricks der Profis Schuhe schnüren - Druckstellen vermeiden

Sich die Schuhe zu binden, wird im Allgemeinen nicht als anspruchsvolle...

Mehr zum Thema outdoor Bergsteiger-Special
od-0917-bergstiefel-teaser-ben-wiesenfarth (jpg)
Wanderschuhe
od-kl-mammut-2017-eiger_david-lama Teaserbild
Sonstiges
OD 2017 Trekking Abenteuer pixabay Mount Mc Kinley
Touren & Planung
kl-metanoia-eiger-nordwand-thomas-huber-roger-schaeli-stephan-siegrist-1 (jpg)
Menschen und Abenteuer