Teil des
AL-shutterstock-fuer-burmester-Wanderin-rastet-Gebirge-shutterstock_125134241 (jpg) Mostovyi Sergii Igorevich Shutterstock

Detox für Kopf und Seele - Tipps

Take a break: Fasten für die Seele

Fasten reinigt - aber nicht nur den Körper! Oft können auch Geist und Seele eine Detox-Pause gebrauchen. Fünf Tipps fürs Seelen-Detox.

Detox für die Seele, ja geht's noch? Doch, Sie haben richtig gelesen. Denn: Entgiften und Entschlacken muss manchmal nicht nur der Körper. Auch in unserer Seele, unserem Gedächtnis und in unserer Psyche speichern wir so Manches, das man getrost wieder loslassen kann.

Dafür muss man nicht direkt in Therapie gehen: Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, können Sie schon einiges erreichen in Sachen seelisches Wohlbefinden. Hier gibt's unsere Tipps, wie Sie mit einer psychologischen Fastenzeit ihren Kopf (und vielleicht gar Ihr Herz) aufräumen können.

Verzichten Sie auf Technologie

Ob für einen Abend, das Wochenende oder den gesamten Urlaub: Einmal Pause zu machen von Fernseher, Smartphone und Internet wirkt wahre Wunder auf den Kopf. Am Anfang kann es schwerfallen - aber Sie werden den positiven Effekt spüren. Versuchen Sie es mit einem schönen Buch (Sie wissen schon, die Dinger mit dem vielen Papier) oder treffen Sie sich mit guten Freunden zum gemeinsamen Kochen und Essen.

Misten Sie aus

Sie wissen sicherlich, wie gut es sich anfühlt, wenn man ein vormals unordentliches Zimmer aufgeräumt hat. Wenn Sie das Prozedere in gründlich durchziehen, wirkt es auch gründlicher. Fangen Sie mit einer Schublade oder einem Schrank an, steigern Sie sich zum Keller / Dachboden oder dem gesamten Haus. Genießen Sie es, sich von überflüssigem Ballast zu befreien.

Raus aus der Stadt

Auch wenn Sie nicht in einer Großstadt wohnen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie unberührte Natur um sich herum haben, mit frischer Luft, ohne Lärm und mit viel Grün. Aber genau das lässt die Seele aufatmen. Machen Sie einen Waldspaziergang, joggen Sie um einen See, gönnen Sie sich Zeit in der Natur ohne Abgase und Krach.

Suchen Sie gute Gesellschaft

Es gibt Menschen, die machen gute Laune. Und dann es gibt Menschen, die Ihre Energie aufsaugen wie ein Schwamm. Es gibt Menschen, mit denen lachen Sie gemeinsam. Und es gibt wiederum Menschen, die an allem etwas auszusetzen haben. Suchen Sie die Nähe der ersteren, vermeiden Sie letztere.

Machen Sie Yoga

Bei Yoga denkt man oft nur an Yoga-Übungen und Stretching. Doch so, wie man beim Yoga den Körper stärkt und dehnt, so stärkt und dehnt man auch den Geist. Wenn Sie es schaffen, mit Ihrer Aufmerksamkeit bei der Atmung zu bleiben, schenken Sie sich wertvolle meditative Momente.

Mehr:

AL-Illu-Meditation-607520_by_Julien-Christ_pixelio (jpg)
Fitness & Ernährung
Zur Startseite
Tipps Fitness & Ernährung OD 0519 Interview Fernsehkoch Markus Sämmer Teaser Bild Markus Sämmer Interview: So kocht man draußen Kochtipps vom Profi

Der Fernsehkoch Markus Sämmer ist begeisterter Outdoor-Sportler.

Mehr zum Thema Stress
AL-Illu-Meditation-607520_by_Julien-Christ_pixelio (jpg)
Fitness & Ernährung
AL-Zitat-Quote-31 (jpg)
Fitness & Ernährung
AL-Illu-Tee-verschiedene-Fermentationsstufen-public-domain
Fitness & Ernährung
AL Frau macht Freudensprung am STrand Illu Shutterstock
Fitness & Ernährung