Winter-Landschaft-Ernst-Reisig_pixelio (jpg) © Ernst Reisig / www.pixelio.de

Tipps gegen Stress für Weihnachten

So bleiben Sie entspannt

Hier präsentieren wir die wichtigsten Tipps, die Sie entspannt über die Feiertage bringen - und natürlich auch sonst durchs Leben!

Machen Sie ein Date - mit sich selbst

Sich Ruhe nicht nur gönnen, sondern aktiv einplanen! Machen Sie ein Date mit der Badewanne, gehen Sie ins klassische Konzert, gönnen Sie sich eine Massage. Und wenn es nur die langersehnte Stunde auf dem Sofa mit heißem Kakao ist: Planen Sie sie ein, und machen Sie es. Mit tiefem Durchatmen, Ihrer bevorzugten Musik zum Chillen und abgeschaltetem Telefon.

Spazieren gehen - vielleicht altmodisch, aber wirksam!

Gehen Sie so oft Sie können spazieren. Zugegeben, das Wetter lädt nicht dazu ein. Doch Ihr Wohlbefinden wird es Ihnen danken! Eine kleine Runde reicht völlig aus, einmal um den Block, ein paar Minuten des Gehens werden für Ihren Stoffwechsel Wunder wirken und Ihr Gehirn mit wichtigem Sauerstoff versorgen. Dabei können Sie sich ordnen: rekapitulieren, Wichtig und Unwichtig sortieren, sich auf den nächsten Tag freuen; atmen!

Nein sagen!

Sagen Sie ab, was Sie nicht wirklich interessiert. Machen Sie sich kein schlechtes Gewissen. Sagen Sie nicht, dass Sie gern kommen, wenn Ihnen nicht danach ist. Machen Sie lieber, wozu Sie Lust haben. Verbiegen Sie sich nicht. Stehen Sie zu sich selbst. Natürlich nicht an sieben Tagen die Woche - aber bevor Sie den kompletten Advent nur wo "hin müssen" - zurück zu Tipp Nummer 1!

Training für den Körper hilft auch dem Geist

Regelmäßig Sport treiben. Im Winter ist die Zeit, sich mit heißem Tee vor dem Kamin zu kuscheln, ist schon richtig. Aber was glauben Sie, wie gut sich das anfühlt, wenn Sie sich vorher ordentlich angestrengt haben und Ihr gesamter Körper wohlig und wohlverdient müde ist? Genau!

Meditation oder Entspannungstechniken

Meditieren Sie. Jeden Tag fünf Minuten auf den eigenen Atem bringt mehr Besinnung als 18 Vaterunser am Stück. Probieren Sie es aus. Wenn Sie nicht stillsitzen mögen, probieren Sie Yoga oder Autogenes Training.

Winter - die ruhige Jahreszeit

Lassen Sie sich auf die Jahreszeit ein. Wenn Sie auch sonst nicht so der Lebkuchen-Typ sind: Experimentieren Sie mit Zimt und Ingwer. Beide haben unzählige positive Eigenschaften und machen eine angenehme "Weihnachtslaune".

Wenn schon, denn schon

Haben Sie kein schlechtes Gewissen. Schlemmen Sie. Zunehmen tut man nicht an Weihnachten, sondern über das ganze Jahr. Machen Sie sich also jetzt keinen Kopf sondern genießen Sie die Feiertage aus vollen Zügen.

Weihnachten - das Fest der Liebe

Feiern Sie das Fest der Liebe jeden Tag. Klar wollen wir schöne Feiertage haben. Aber eigentlich gibt es keinen Grund, warum man nicht jeden Tag ein bisschen mehr Liebe ins Leben schütten kann. Sagen Sie Ihren Freunden und Familienangehörigen, dass Sie sie lieben und schätzen. Selbst die, die Sie eigentlich nicht schätzen, können Sie mit ein bisschen Liebe versehen: Denken Sie daran, welche Stärken diese Person hat und bewundern Sie sie dafür (gern auch geheim). Denken Sie daran, welche Schwächen die Person hat und zeigen Sie dieser Person Ihr Mitgefühl (auch gern geheim). Und das wichtigste: Schenken Sie sich selbst eine großzügige Portion Liebe! Sie haben es verdient!

Zur Startseite
Tipps Fitness & Ernährung od-essbare-pflanzen-Blaubeere_COLOURBOX7733076.jpg Essbare Beeren im Sommer Sommerzeit ist Beerenzeit

5 Tipps für Beerensammler: Welche Beeren ihr im Sommer finden und essen...

Mehr zum Thema Weihnachten
OD KL MB RB EB CAV 2018 Adventskalender Preise Geschenke Teaser 2 Weihnachten
Menschen und Abenteuer
OD 2018 Buchtipp 100 Highlights Alpen Bildband Geschenke Weihnachten
Menschen und Abenteuer
OD 2017 Suunto Spartan Sport Wrist HR Baro Multifunktionsuhr GPS Uhr Sport Ausrüstung
Sonstiges
Neuheit 2015: Xtract Handsäge von Fiskars
Camp & Equipment