OD Wiesen-Margerite (c) Gerhard Prantl/www.PIXELIO.de

Tipps für die Ernährung auf Tour: essbare Blumen

Lasst uns Blumen essen!

Bunte Blüten sind nicht nur eine Wohltat fürs Auge, viele schmecken auch lecker. Diese drei zum Beispiel.

Wiesen-Margerite

OD Wiesen-Margerite
(c) Gerhard Prantl/www.PIXELIO.de
Wiesen-Margerite

Die Margerite ist eine heimische Staudenpflanze und wird bis zu 90 cm hoch. Man findet sie in fast ganz Europa auf Wiesen und grasbestandenen Hängen. Die gelb-weißen Blüten (Mai bis Juli) kann man in Butter knusprig anbraten. Sie passen erstaunlich gut als Beilage zu Fisch.

Schnittlauch

OD Schnittlauch
(c) Cathy Brinkmann/www.PIXELIO.de
Schnittlauch

Ja, Schnittlauch wächst nicht nur im Garten und auf der Fensterbank. Es gibt ihn auch verwildert an Flussufern und manchmal frei wachsend auf Alpenhängen. Die Halme für Quark und Saucen kennt man. Die Blüten machen Salate bunt und lecker, die Zwiebeln runden Kartoffelspeisen ab.

Sonnenblume

OD Sonnenblume
(c) Dunkelklang/www.PIXELIO.de
Sonnenblume

Große Sonnenblumen wachsen bis zu 2,50 m hoch. Sie blühen von Juli bis September und stammen ursprünglich aus Nordamerika. Inzwischen wachsen sie auch verwildert in Deutschland. Die Blütenblätter verleihen Brot und Pasta nussigen Geschmack und sind auch lecker in Salaten.

Zur Startseite
Tipps Fitness & Ernährung Bauerfeind Kompressionssocken Hiking So bringst du Abwechslung ins Training

Eine Hiking-Tour im Trainingsplan stärkt das Herz-Kreislauf-System,...

Mehr zum Thema Outdoor-Küche
od 0318 Finnland 17_1122_JKlatt_030 (png)
Fitness & Ernährung
OD 0519 Interview Fernsehkoch Markus Sämmer Teaser Bild
Fitness & Ernährung
od-essbare-pflanzen-Baerlauch_COLOURBOX7955179.jpg
Fitness & Ernährung
od-1118-muesliriegel-backen (jpg)
Fitness & Ernährung