Ausrüstungspflege bopicture.de

Ausrüstungspflege: Zelt, Schlafsack & Co.

Heimarbeit: So pflegen Sie Ihre Sommerausrüstung optimal

Ausrüstung, die auch für die nächsten Abenteuer fit sein soll, braucht Pflege. ­outdoor zeigt Ihnen, worauf es ankommt.

Outdoor-Equipment ist immer nur so gut, wie man es behandelt – eine Weisheit, die selbst nach einer Tour noch gilt. Denn Zelt, Schlafsack, Kocher und Co. bleiben nur dann voll funktionsfähig, wenn sie nach ihrem Einsatz so schnell wie möglich ein paar Streicheleinheiten bekommen. Im schlimmsten Fall nimmt Ausrüstung, die zu Hause achtlos in die Ecke geworfen wird, sogar Schaden: Wenn ein nasses Zelt oder ein feuchter Schlafsack im Packsack stecken, können sie innerhalb weniger Tage schimmeln.

Kompletten Artikel kaufen
Ausrüstungspflege
Ratgeber: Ausrüstungspflege, Imprägnierung, Reparatur als pdf
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 19 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

Kopflose Putzwut führt allerdings selten zum Ziel. Besser fahren Sie mit den outdoor-Pflegetipps. Die erste Regel: Outdoor-Equipment (Ausnahme: Bekleidung) hat in der Waschmaschine oder einer Reinigung nichts verloren. Schmutz entfernt man bei Zelt, Schlafsack, Rucksack und Isomatte ganz altertümlich mit einem Tuch und klarem, lauwarmem Wasser, bei hartnäckigen Flecken hilft meist ein Tropfen original Pril. Außerdem sollten Sie eher tupfen anstatt wie wild zu scheuern – das drückt den Schmutz nur tiefer ins Gewebe.

Beim Trocknen meiden Sie Sonneneinstrahlung oder Hitze, zum Beispiel neben einem Ofen. Außerdem sollten Sie Risse und Löcher sofort reparieren (lassen), sonst werden sie immer größer – bis man sie kaum noch flicken kann. Bevor die Ausrüstung an einem trockenen, lichtgeschützten und nicht zu warmen Ort gelagert wird, muss sie knochentrocken sein.

Mehr Pflege- und Service-Tipps:

Ausrüstungspflege
Camp & Equipment
OD 2017 pixabay Zelten Camping Sternenhimmel Zelt
Camp & Equipment
OD Zehen verarzten beim Wandern
Camp & Equipment
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung
OD Fuesse auf der Wiese
Touren & Planung

Schlafsack, Zelt und Reissverschluss - die besten Pflegetipps

Gerade Schlafsäcke müssen ausgiebig trocknen: Reißverschluss ganz öffnen, ausbreiten und mindestens für 12 bis 24 Stunden über einen Sessel oder Stuhl legen. Ist Ihnen auf Tour aufgefallen, dass Wasser nicht mehr sauber vom Außenmaterial abperlt, sprühen Sie es mit Imprägnierspray ein. Und wie sieht es mit dem Waschen aus? Erst wenn der Schlafsack nach dem Lüften immer noch müffelt oder er nicht mehr ganz so prall daliegt wie am Anfang. Sparfüchse legen selbst Hand an und reinigen ihr Outdoor-Bett in der ­Badewanne – wie auf Seite 112 beschreiben. Wem das zu viel Arbeit ist, der nimmt professionelle Hilfe in Anspruch. Yeti (www.yetiworld.com, Tel. 03581/76560) und das Outdoor-Service-Team (www.outdoor-service.com, Tel. 030/992786) bieten einen Schlafsack­waschser­vice an, füllen bei ­Bedarf sogar Daune nach und reparieren Schlafsäcke.

Besitzen Sie ein Zelt, bei dem Innen- und Außenzelt miteinander verbunden sind, trennen sie beide voneinander und legen sie über den Wäsche­ständer oder ein Geländer. Ist das Innenzelt trocken, wird es ausgeschüttelt, um Sand oder sonstigen Schmutz vollständig zu entfernen. Reinigen Sie auch die Heringe. In diesem Zug werden außerdem verbogene oder verloren gegangene Zeltanker ersetzt. Haben Sie auf Tour festgestellt, dass sich das Außenzelt wie ein Schwamm voll Wasser saugt, imprägnieren Sie es. Moderne ­Imprägniermittel, etwa Solarproof von Nikwax, schützen sogar vor UV-Strahlung und verlängern dadurch die Lebensdauer ­Ihrer mobilen Behausung. Auch kleine Risse oder Löcher stellen kein wirkliches Problem dar: Diese werden entweder mit selbstklebendem Reparaturband repariert oder mit der Dichtmasse Seamgrip von McNett – beides gibt es im Outdoor-Fachhandel. Achten Sie beim Ausschneiden von Flicken auf runde Kanten. Dann halten sie besser. Ist das Außenzelt beidseitig mit Silikon beschichtet, kommt allerdings nur die Reparatur beim Hersteller in Frage. Das gilt auch für abgerissene Abspannpunkte oder defekte Reißverschlüsse.

Der Rucksack ist recht schnell wieder in Schuss: Trocknen, ausschütteln oder aussaugen und bei Bedarf das Material imprägnieren. Dann saugt es sich bei Regen nicht gleich voll. Beim Lagern sollten Sie darauf achten, dass Schulterriemen und Hüftgurt nicht zusammengedrückt werden. Und die Isomatte? Auch sie muss trocken sein; selbstaufblasende Matten sollten Sie ausgerollt und mit geöffnetem Ventil lagern. Verliert die Matte Luft, geht man in der Badewanne auf Lecksuche. Das Loch wird dann mit einem Tropfen Seamgrip abgedichtet. Wie aufwendig die Kocherpflege ausfällt, hängt vom Kochertyp ab. Grundsätzlich sollte man bei allen Kochern die Dichtungen regelmäßig kontrollieren – und notfalls ersetzen. Sonst verwandelt sich der Outdoor-Herd plötzlich in einen Flammenwerfer. ­Ersatzdichtungen erhalten Sie für die gängigen Kochertypen im Outdoor-Fachhandel. Bei Benzinbrennern reinigt man zusätzlich die Brennstoffleitung und Düse. Außerdem empfiehlt es sich, gelegentlich die (Leder-)Dichtung am Pumpstößel zu überprüfen und sie gegebenenfalls mit Vaseline oder einem Pflegemittel des Kocherherstellers nachzufetten.

OD Ausrüstungspflege
Daniel Geiger
Kleine Risse oder Löcher repariert man einfach mit einem High-Tech-­Reparatur- Klebeband.

Mehr Pflege- und Service-Tipps:

OD Fuesse auf der Wiese
Touren & Planung
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung
OD Zehen verarzten beim Wandern
Camp & Equipment
OD 2017 pixabay Zelten Camping Sternenhimmel Zelt
Camp & Equipment
Ausrüstungspflege
Camp & Equipment

So waschen und trocknen Sie Ihren Schlafsack richtig

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Füllen Sie die Badewanne 30 Zentimeter mit lauwarmem Wasser. Dann geben Sie spezielles Daunenwaschmittel, zum Beispiel von Nikwax, Toko oder Fibertec, ­dazu – und den Schlafsack im Packsack. Den Schlafsack Stück um Stück heraus­holen und dabei vorsichtig durchkneten.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Sobald der Schlafsack ganz durchnässt ist, lassen Sie das Wasser ­wieder ab. ­Im Anschluss den Schlafsack zusammen­rollen, um das Wasser so gut wie möglich herauszudrücken. Zum Spülen wiederholen Sie danach das Waschprozedere drei- bis viermal mit klarem Wasser.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Legen Sie den Schlafsack an einem nässeunempfindlichen Ort (Balkon, Terrasse, Waschküche) über einen Wäscheständer. Bei Daunenschlafsäcken danach mit der Hand die Daunenklumpen ausdrücken. ­Alle zwei bis vier Stunden wiederholen – bis kein Wasser mehr heraustropft.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Kunstfaserschlafsäcke trocknen lassen, bei Daunenmodellen mehrmals täglich gegen die Klumpen klopfen, bis sie anfangen, sich zu lösen. Dann den Daunenschlaf­sack zwei- bis dreimal täglich aufschütteln, bis er trocken ist. Schlafsäcke lagert man im Idealfall in großen Baumwollsäcken.

Mehr Pflege- und Service-Tipps:

OD Fuesse auf der Wiese
Touren & Planung
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung
OD Zehen verarzten beim Wandern
Camp & Equipment
OD 2017 pixabay Zelten Camping Sternenhimmel Zelt
Camp & Equipment
Ausrüstungspflege
Camp & Equipment

Trekkingstöcke, Trinkblase und Steigeisen - Pflegetipps aus erster Hand

OD Ausrüstungspflege
Daniel Geiger
Ausrüstungspflege

Mottet man Lampen, GPS-Geräte oder andere elektrische Helfer für längere Zeit ein, sollten Batterien oder Akkus entfernt werden – diese können auslaufen und die Geräte beschädigen. Vor dem nächsten Einsatz überprüft man die Energie­spender mit einem Batterietester – sie gibt‘s in Elektro-Großmärkten oder bei www.conrad.de.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Trekkingstöcke werden ­zerlegt und mit klarem Wasser ­gereinigt. Das Bürsten-Set von Leki empfiehlt sich für alle, die ihre ­Stöcke auf längeren Treks oder am Meer einsetzen. Mit den Bürsten ­reinigt man die Segmente von innen und erhöht dadurch die Haltekraft der Segmente. Halten sie trotzdem nicht, Klemmsegmente austauschen.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
OD Ausrüstungspflege

Trinkblasen reinigen Sie mit Corega Tabs oder Ähnlichem, die man in der Blase mit warmem Wasser auflöst und 15 Minuten einwirken lässt. Auch den Schlauch damit spülen. Das Ventil wird komplett zerlegt und in der Lösung eingeweicht. Alles gründlich spülen und die Blase zum Trocknen aufspannen – Aufspanner gibt‘s als Zubehör.

OD Ausrüstungspflege
bopicture.de
Ausrüstungspflege

Sind Steigeisenzacken oder die Hauen von Eisgeräten nicht mehr bissig genug, schleift man sie mit einer Eisenfeile nach. Dazu die ­Geräte in einen Schraubstock einspannen. Seile, Gurte und Karabiner regelmäßig auf Beschädigungen untersuchen – und im Zweifelsfall sofort ersetzen, schließlich handelt es sich um Sicherheitsausrüstung.

Mehr Pflege- und Service-Tipps:

OD Fuesse auf der Wiese
Touren & Planung
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung
OD Zehen verarzten beim Wandern
Camp & Equipment
OD 2017 pixabay Zelten Camping Sternenhimmel Zelt
Camp & Equipment
Ausrüstungspflege
Camp & Equipment

Ausrüstungspflege - pfiffige Produkte für die Pflege von Ausrüstung

Nikwax Solarproof

OD Nikwax Solarproof
Nikwax Solarproof

Umweltfreundliches Imprägnierspray für Rucksäcke, Zelte oder Schlafsäcke, das nicht nur vor Nässe schützt, sondern gleich­zeitig auch vor der zerstöreri­schen UV-Strahlung.

McNett Silnet

OD McNett Silnet
McNett Silnet

Auf silikonbeschichteten Geweben hält kein Klebeband. Flicken verklebt man deshalb mit Silnet, einer Silikondichtmasse. Wird der Flicken belastet, sollte man ihn zusätzlich vernähen.

Exped Expeditions-Nähset

OD Exped Expeditions-Nähset
Exped Expeditions-Nähset

Das Expeditions-Nähset von Exped enthält ­alles, was man für Reparaturen mit Nadel und ­Faden braucht – sogar eine Ahle für dicke, ­zähe Materialien.

McNett Tenacious Tape

OD McNett Tenacious Tape
McNett Tenacious Tape

Kleine Löcher und Risse repariert man mit dem durchsich­­tigen Tenacious-Klebeband von McNett. ­Infos: www.relags.de

McNett Seamgrip

OD McNett Seamgrip
McNett Seamgrip

Die ultimative Dicht- und Flickmasse darf in keinem Reparatur-Set fehlen. Die kleinen Tuben (7 g Inhalt) sind für Touren ideal.

Mehr Pflege- und Service-Tipps:

OD Fuesse auf der Wiese
Touren & Planung
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung
OD Zehen verarzten beim Wandern
Camp & Equipment
OD 2017 pixabay Zelten Camping Sternenhimmel Zelt
Camp & Equipment
Ausrüstungspflege
Camp & Equipment
Zur Startseite
Tipps Camp & Equipment Basislager: Bushcraft - Fackel bauen Outdoor Hacks Eine Fackel selber bauen

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen! – Eine Fackel aus Naturmaterialien...

Mehr zum Thema Equipment
Wanderschuh-Test 2019
Wanderschuhe
OD 1218 Stirnlampen Best of Aufmacher
Sonstiges
od-2018-tourenski-test-aufmacher (jpg)
Wintersport
od-1217-jotunheimen-8 (jpg)
Trekkingrucksäcke