OD 0710 Tested on Tour nuetzlich1a (jpg) Boris Gnielka

In eisigen Höhen: Drei faszinierende Gletschertouren im Detail

Drei Touren am Dachstein, im Pitztal und am Aletschgletscher

Gletschertouren öffnen den Blick für die Dachetage des Hochgebirges – eine faszinierende Welt. Lesen Sie, wo Wanderer in den Alpen sicher aufs Glatteis geführt werden.

Einen Tag im Zeichen des ewigen Eises verspricht die Pitztaler Eissafari: Von der Bergstation der Pitz-Panoramabahn auf 3440 Metern Höhe führt der Weg bei atemberaubender Aussicht auf dem »Gletschersteig« hinab zum Taschachferner.

Eine andere Gletschertour führt durch die wohl eindrucksvollste Eislandschaft der Alpen. In Begleitung eines Bergführers erleben auch Wanderer die gewaltigen Ausmaße des Aletsch.

Die wichtigsten Grundkenntnisse in Sachen Gletschertouren lernen Sie zum Beispiel am Hallstätter Gletscher im Dachsteingebirge. Dort veranstaltet die Alpinschule Peilstein Kurse, bei denen Standards wie Steigeisentechniken, Anseilmethoden oder Spaltenbergungen geübt und theoretische Inhalte wie die richtige Tourenplanung vermittelt werden.

Außer den von uns vorgestellten drei Adressen bietet auch das Buch "Bergsteigen" umfassende Infos zu allen Formen des Bergsteigens, mit ausführlichem Kapitel zu Touren im Eis.

Bergsteigen: Lehrbuch und Ratgeber, G. Sojer u. P. Stückl, Bruckmann 2010, 192 Seiten, 19,95 Euro.

Das müssen Sie lesen: outdoor Bücher-Tipps

outdoor-im-winter-buch (jpg)
outdoor-im-winter-buch (jpg) OD 2014 Buchtipp Outdoor mit Kindern breit 1000px outdoor-kueche-buch (jpg) OD 2014 Buchtipp Weissbiertouren Berge Bier 42 Bilder

Gletschertouren: Kurs am Dachstein

Sie wollen vergletscherte Hochgebirgswelten entdecken, ohne auf einen Bergführer angewiesen zu sein? Die wichtigsten Grundkenntnisse lernen Sie zum Beispiel am Hallstätter Gletscher im Dachsteingebirge. Dort veranstaltet die Alpinschule Peilstein Kurse, bei denen Standards wie Steigeisentechniken, Anseilmethoden oder Spaltenbergungen geübt und theoretische Inhalte wie die richtige Tourenplanung vermittelt werden.

Dauer: 2,5 Tage, ab 270 Euro
Wann: Juli und August
Info: www.kletterzentrum.at

Falls Ihr Browser die folgende Satellitenkarte nicht ordentlich anzeigt, finden Sie die Karte auch hier direkt bei Google Maps.

Gletschertouren: Aletschgletscher

Geschätzte 26 Milliarden Tonnen Eis bilden am Aletschgletscher den größten Eisstrom der Alpen – eine spektakuläre Naturkulisse, die zum UNESCO-Welterbe gehört. In Begleitung eines Bergführers erleben auch Wanderer die gewaltigen Ausmaße des Aletsch, beispielsweise auf einer zweitägigen Tour der Berg+Tal Alpinschule. Zur Teilnahme sind keine alpintechnischen Vorkenntnisse nötig, die Ausrüstung kann ausgeliehen werden.

Dauer: 2 Tage, ca. 230 Euro
Wann: Juli bis Mitte September
Info: www.bergundtal.ch

Falls Ihr Browser die folgende Satellitenkarte nicht ordentlich anzeigt, finden Sie die Karte auch hier direkt bei Google Maps.

Gletschertouren: Eissafari Pitztal

Einen Tag im Zeichen des ewigen Eises verspricht die Pitztaler Eissafari: Von der Bergstation der Pitz-Panoramabahn auf 3440 Metern Höhe führt der Weg bei atemberaubender Aussicht auf dem »Gletschersteig« hinab zum Taschachferner. Auf der folgenden Querung geht man auf Tuchfühlung mit dem weißen Wunder, bevor ein weiterer Höhepunkt der Tour ansteht: Abseilen in die Tiefe einer Gletscherspalte.

Dauer: 6-7 Stunden, 340 Euro
Wann: jeden Donnerstag
Info: www.alpincenter-pitztal.com

Falls Ihr Browser die folgende Satellitenkarte nicht ordentlich anzeigt, finden Sie die Karte auch hier direkt bei Google Maps.

Zur Startseite
Tipps Touren & Planung OD 2018 Berghütte Ellmaualm Salzburger Land Österreich Wandern Einkehren Huette Hütten-Knigge 10 goldene Regeln für Hüttenübernachtungen

Wenn sich alle Hüttengäste an diese einfachen Regeln halten, dann...

Mehr zum Thema Gletscher
Seethalerhuette-oben-Herbert-Raffalt (jpg)
Touren
OD-2015-Norwegen-Hardangerfjord-Wandern-11 (jpg)
Skandinavien
OD 2014 Rundwanderweg Dachstein Österreich Schladming Wandern
Touren
OD 2014 Alex Krapp Hochtour
Touren & Planung