OD Dem Kommissar auf der Spur Buchtipp Krimi Conrad Stein Verlag

Auf zum Tatort - Touren auf den Spuren von Krimis

An den Orten des Verbrechens - Touren mit Hochspannung Auf zum Tatort - Touren auf den Spuren von Krimis

Krimis spielen oft an interessanten Orten. outdoor stellt die besten Touren vor, um Kommissaren auf die Spur zu kommen.

Kurt Wallander hat schlechte Laune. Das Alleinsein macht ihm keinen Spaß, eine Frau zu suchen ist ihm aber auch zu anstrengend. Zum Glück hat er noch seinen Beruf: Kommissar. Und so klärt der übergewichtige Schwede Fälle in und um Ystad auf, einem netten Städtchen in der Region Skåne mit ihren weiten Feldern und Steilküsten. Für Fans, die seine Ermittlungen nachvollziehen wollen, gibt es einen heißen Tipp: Den Wanderführer »Dem Kommissar auf der Spur« aus dem Conrad Stein Verlag.

Mord und Totschlag in Deutschland

Doch auch vor der eigenen Haustüre in Deutschland können Wanderer zu Schau­plätzen von Krimis gelangen. In der Eifel zum Beipiel, genauer: im Hillesheimer Land. Aus dem 100 Kilometer nördlich liegenden Köln reist eine Prostituierte nach Hillesheim. Kurz darauf häufen sich Morde und Gewalt – so beginnt der erste Eifel-Krimi, »Eifel-Blues«. 11 Stationen besuchen Wanderer in zwei Tagen auf den Spuren des Journalisten Siggi Baumeister. Aber auch die Alpenregion bleibt nicht verschont. Am Ufer des Alatsees bei Füssen liegt eines Tages ein lebloser Taucher in einer riesigen roten Lache. Blut? Kommissar Kluftinger beginnt zu ermitteln. Den Alatsee besucht die Krimiführung; den Weg dorthin verkürzen Anekdoten und Sagen.

Auf den Spuren der Eifel-Krimis

Drei Tage lang können Wanderer den Spuren der Eifel-Krimis von Jacques Berndorf, Angelika Koch und Ralf Kramp folgen und dabei 11 Schauplätze besuchen. Teil 1 der Route ist 17, Teil 2 20 km lang. Praktisch: Komplett-Paket für 135 Euro (inkl. Übernachtungen, Broschüre zum Weg, signiertem Krimi ...). Tel. 06593/809200, www.eifelkrimi-wanderweg.de

Mit Kluftinger durchs Allgäu

Im mysteriösen Alatsee bei Füssen verbirgt sich das Geheimnis um einen leblosen Taucher. Kommissar Kluftinger reißt sich von den Kässpätzle los und ermittelt. Jeden zweiten Freitag kann man sich an den Originalschauplätzen angenehm gruseln. Krimiführung Seegrund: Tel. 08362/93850, www.tourismus-fuessen.de

Kurt Wallanders Ystad

Wallander-Fans, die nicht zu Fuß gehen wollen, fahren mit dem Feuerwehrauto die Lieblingsplätze des Kommissars in Ystad ab (Paket: ab 80 Euro). Broschüre mit den Schauplätzen der Wallander-Krimis außerhalb Ystads und Info: www.ystad.se > Turism > Auf Deutsch > Sehensw., Tel. 0046/411/577681.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Tourentaktik und Tourentechnik
Wildnis-Trekking im Sarek 36
Touren & Planung
Zeckenzange
Fitness & Ernährung
Hardangervidda: Paradies für Nordlandtrekker 15
Touren & Planung
Hängebrücke im Dschungel
Touren & Planung