Ernährung auf Trekkingtouren
Top-Thema
OD 2014 Primus Eta Lite Kocher Gewinnspiel Primus

10 Tipps für Spritsparer

Outdoor-Küche: Brennstoff sparen 10 Tipps für Spritsparer

Wie man auf Outdoor-Touren mit einfachen Mitteln Brennstoff spart, erfahren Sie hier.

1. Verwenden Sie schnell garende Nahrungsmittel (z.B. dünne Pasta) und schneiden Sie die Zutaten vorher klein. Dann garen sie schneller.

2. Kochen Sie das Essen nicht komplett durch. Lassen Sie es im Topf noch etwas ziehen und verwenden Sie dabei die Topfisolation.

3. Benutzen Sie ein Kochsystem mit hohem Wirkungsgrad (wie beispielsweise einen Primus Kocher mit Eta Technology, siehe Video).

4. Sie können auch bei einem vorhandenen Kocher den Wirkungsgrad verbessern, indem Sie Aluminiumtöpfe mit Wärmetauscher verwenden. Sie reduzieren Kochzeit und Brennstoffverbrauch um ein Drittel.

5. Topfdeckel drauf! Damit kocht es viel schneller.

6. Drehen Sie den Kocher nicht voll auf. Mit ca. dreiviertel der Maximalleistung erzielen Sie bei den meisten Kochern die optimale Energieausnutzung.

7. Benutzen Sie einen Windschutz und suchen Sie eine windgeschützte Kochstelle.

8. Gas ist gut. Flüssiggas besitzt einen extrem hohen Brennwert und muss nicht vorgeheizt werden.

9. Wenn Sie heißes Wasser übrig haben, bewahren Sie es in einer Isolierflasche bis zum nächsten Kochen auf.

10. Topf und Kocher müssen zusammenpassen. Verwenden Sie keine kleinen Töpfe auf großer Flamme. Mit der richtigen Kombination erzielen Sie das beste Ergebnis.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Trekkingnahrung
OD 2018 Hündeleskopfhütte Allgäu Pfronten Wirtin Silvia Beyer
Menschen und Abenteuer
OD 2015 Zelttest Outdoor-Küche kochen Gemüse
Fitness & Ernährung
outdoor buchtipp Campingkueche
Fitness & Ernährung
Essen auf Tour
Fitness & Ernährung