Testbericht: Pacsafe Venturesafe EXP65

od-0118-rucksack-test-pacsafe-venturesafe-exp-65 (jpg)
Foto: Hersteller

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Sicher ist sicher, so lautet das Motto des Reiserucksacks Pacsafe Venturesafe Exp65. Zwischen Innen- und Außenstoff sitzt ein schnittfestes Drahtnetz, doppellagige Zipspiralen lassen sich nicht aufdrücken, die Schlitten miteinander verriegeln, sodass man sie nicht öffnen kann (Anti-Diebstahl Rucksack). Der Nachteil dieser Features liegt im recht hohen Gewicht. Dafür stimmt das Trageverhalten des Pacsafe Venturesafe EXP65 – wenn man mit der dünnen Hüftgurtpolsterung klarkommt.

Trageverhalten: Der Reiserucksack von Pacsafe punktete in unserem Test 2018 mit einer top Lastübertragung (bis 22 Kilo), der harte Hüftgurt kann aber drücken. Insgesamt recht steif.

Ausstattung/Praxis: Von vorne ganz zu öffnender Einkammersack. Netz- und Seitenfächer, große Fronttasche, gute Kompressions- und Befestigungsriemen. Diebstahlhemmende Features inkl. Sicherungsdraht.

Sonstiges: Der Pacsafe Venturesafe EXP65 passt großen, nicht zu schlanken Personen am besten. Alustreben im Rücken anpassen lassen.

Technische Daten

Preis

260 Euro

Volumen

60 l

Gewicht

2850 g

Einsatzbereich

Trekking

Reise

Trageverhalten

Ausstattung/Praxis

Volumen/Gewicht

Material/Verarbeitung

Pacsafe Venturesafe EXP65 im Vergleichstest

Fazit

Kein anderes Modell schützt besser vor Langfingern wie der Pacsafe Venturesafe – top zum Reisen. Die Trekkingeignung passt, solange der Hüftgurt nicht drückt.

Die aktuelle Ausgabe
03 / 2023

Erscheinungsdatum 07.02.2023

Abo ab 49,99 €